Software
Im Gegensatz zu den festen Bestandteilen des PCs, der Hardware, lässt sich Software nicht anfassen. Dennoch ist sie genauso essentiell für den Betrieb des Computers. Bereits beim Einschalten des PCs kommt Software in Form des BIOS (Basic Input/Output System) oder UEFI (Unified Extensible Firmware Interface), zusammengefasst unter dem Begriff Firmware, zum Einsatz.

Danach übernimmt das Betriebssystem als zentraler Software-Bestandteil, unterstützt von Treibern, Dienstprogrammen und Middleware. Schliesslich umfasst der Begriff noch sämtliche Anwendungsdaten, also Programme sowie die vom Anwender genutzten und erzeugten Text-, Ton-, Bild- und sonstigen Dateien.

In dieser Rubrik finden Sie Meldungen und Artikel zu allgemeinen Software-Themen, die nicht durch eigene Themenseiten abgedeckt werden.
05.02.2007

Vista und iPod / iTunes (noch) nicht kompatibel


05.02.2007

Weblegende Netscape meldet sich mit neuem Browser zurück


01.02.2007

Magix ready for Vista: Alle Magix-Programme jetzt auch Vista-kompatibel


30.01.2007

Bill Gates zu Vista-Start: "Wow!"


25.01.2007

FSC: Umfassende Datensicherung für KMU ohne Lizenzkosten



25.01.2007

Neue Version von Windows Live OneCare kommt mit zeitgleich mit Vista


22.01.2007

Bilderdiebe aufgepasst: Alarmanlage für Online-Fotos erhältlich


22.01.2007

Steuererklärung 2006 mit Dr. Tax 2007 erstellen


22.01.2007

PC Routenplaner D/A/CH 2007


22.01.2007

Ashampoo WinOptimizer 4 angekündigt