Software
Im Gegensatz zu den festen Bestandteilen des PCs, der Hardware, lässt sich Software nicht anfassen. Dennoch ist sie genauso essentiell für den Betrieb des Computers. Bereits beim Einschalten des PCs kommt Software in Form des BIOS (Basic Input/Output System) oder UEFI (Unified Extensible Firmware Interface), zusammengefasst unter dem Begriff Firmware, zum Einsatz.

Danach übernimmt das Betriebssystem als zentraler Software-Bestandteil, unterstützt von Treibern, Dienstprogrammen und Middleware. Schliesslich umfasst der Begriff noch sämtliche Anwendungsdaten, also Programme sowie die vom Anwender genutzten und erzeugten Text-, Ton-, Bild- und sonstigen Dateien.

In dieser Rubrik finden Sie Meldungen und Artikel zu allgemeinen Software-Themen, die nicht durch eigene Themenseiten abgedeckt werden.
19.03.2009

JRuby 1.2 veröffentlicht


19.03.2009

Ruby on Rails 2.3 führt Applikations-Templates ein


18.03.2009

eBook zu Domain Driven Design


18.03.2009

Tipps & Tricks: Windows XP - Automatisch extrahieren


17.03.2009

Tipps & Tricks: Windows Media-Player - Playlist sortieren



17.03.2009

SQL Server 2008 CU4 veröffentlicht


17.03.2009

Windows 7: Der Designprozess von Aero Snap


17.03.2009

Wegweiser für den MSDN-Dschungel


17.03.2009

Microsoft: VB-Tipps aus erster Hand


16.03.2009

Kostenloses eBook zum Entity Framework