Künstliche Intelligenz
KI befasst sich mit Methoden, die einen Computer in die Lage versetzten, Aufgaben zu lösen, deren Bewältigung in der Regel die Intelligenz eines Menschen fordern würde. Das Ziel ist es einen Computer zu entwickeln, der wie ein Mensch agieren kann und Probleme lösen, Emotionen empfinden und kreativ denken kann. Doch diese Ziele der KI-Forschung sind bis heute noch nicht erreicht. 
Grundsätzlich werden zwei Arten von Künstlicher Intelligenz unterschieden: Zum einen die "schwache" KI, bei der es darum geht mit dem Computer konkrete Anwendungsprobleme zu lösen. Hier sind Anwendungen gemeint, zu deren Lösung eine gewisse Form von Intelligenz benötigt wird. 
Allerdings simuliert der Computer hierbei die Intelligenz nur. Zum anderen gibt es die "starke" KI. Bei ihr spielt insbesondere die Schaffung von Bewusstsein und ein tieferes Verständnis von Intelligenz eine Rolle. Angestrebt ist es, bei der "starken" KI die Intelligenz eines Computers so weit zu entwickeln, dass sie sich durch eine Art von Bewusstsein auszeichnet. In diesem Fall ist der Computer intelligent.
weitere Themen
IoT-Studie
vor 15 Stunden

Europa ist Vorreiter beim Internet der Dinge


Millionenfinanzierung
vor 2 Tagen

Neues KI-Institut kommt nach Zürich


Bis 2022
vor 3 Tagen

Mobiler Datenverkehr steigt laut Cisco auf ein ZByte


Umfrage zur Akzeptanz von Robotern
vor 5 Tagen

Roboter-Studie: Schweizer haben Angst um Arbeitsplätze


Millionenfinanzierung
vor 5 Tagen

Neues AI-Institut mit Standorten in Linz, Wien und Zürich



Juniper Research
15.02.2019

2023 werden acht Milliarden digitale Sprachassistenten im Einsatz sein


Hausmesse «Think»
14.02.2019

IBM bringt KI Watson in alle Clouds


KI Studie
13.02.2019

McKinsey sieht KI-Nachholbedarf in Europa


Autonomes Fahren
13.02.2019

Softbank investiert 940 Millionen Dollar in Nuro.ai


The StartupShow – Dufour Aerospace
12.02.2019

Das E-Flugzeug als Transportmittel der Zukunft