Künstliche Intelligenz
KI befasst sich mit Methoden, die einen Computer in die Lage versetzten, Aufgaben zu lösen, deren Bewältigung in der Regel die Intelligenz eines Menschen fordern würde. Das Ziel ist es einen Computer zu entwickeln, der wie ein Mensch agieren kann und Probleme lösen, Emotionen empfinden und kreativ denken kann. Doch diese Ziele der KI-Forschung sind bis heute noch nicht erreicht. 
Grundsätzlich werden zwei Arten von Künstlicher Intelligenz unterschieden: Zum einen die "schwache" KI, bei der es darum geht mit dem Computer konkrete Anwendungsprobleme zu lösen. Hier sind Anwendungen gemeint, zu deren Lösung eine gewisse Form von Intelligenz benötigt wird. 
Allerdings simuliert der Computer hierbei die Intelligenz nur. Zum anderen gibt es die "starke" KI. Bei ihr spielt insbesondere die Schaffung von Bewusstsein und ein tieferes Verständnis von Intelligenz eine Rolle. Angestrebt ist es, bei der "starken" KI die Intelligenz eines Computers so weit zu entwickeln, dass sie sich durch eine Art von Bewusstsein auszeichnet. In diesem Fall ist der Computer intelligent.
weitere Themen

Zwischenbilanz
vor 12 Stunden

CS-Chatbot Amelia wird besser, muss aber noch viel lernen


Erstellung von IoT-Lösungen
vor 14 Stunden

Open-Source-Tools für Iot-Lösungen bevorzugt



Kostenlose App
vor 1 Tag

App-Test: Wie smart ist unser Smartphone wirklich?


Messevorschau
vor 1 Tag

IFA lockt mit Smart-Home-Innovationen und KI


Sicherheitssoftware
vor 2 Tagen

Musk will Tesla-Software als Open Source veröffentlichen



Auto SDK und QuietComfort
vor 4 Tagen

Alexa kommt auf Bose-Kopfhörer und ins Auto


Das clevere Händchen
vor 5 Tagen

Roboter nutzt KI, um Walter zu finden


KI, Autonomes Fahren, 5G
vor 6 Tagen

Samsung plant Investitionen in Höhe von 140 Milliarden Euro


Mehr Leistung für KI
vor 6 Tagen

Qualcomm zeigt Snapdragon 670 und kündigt Smartwatch-Chips an


Open-Source-Alternative zu Alexa
06.08.2018

Mozilla arbeitet an Sprachassistenten für das Smart Home