Künstliche Intelligenz
KI befasst sich mit Methoden, die einen Computer in die Lage versetzten, Aufgaben zu lösen, deren Bewältigung in der Regel die Intelligenz eines Menschen fordern würde. Das Ziel ist es einen Computer zu entwickeln, der wie ein Mensch agieren kann und Probleme lösen, Emotionen empfinden und kreativ denken kann. Doch diese Ziele der KI-Forschung sind bis heute noch nicht erreicht. 
Grundsätzlich werden zwei Arten von Künstlicher Intelligenz unterschieden: Zum einen die "schwache" KI, bei der es darum geht mit dem Computer konkrete Anwendungsprobleme zu lösen. Hier sind Anwendungen gemeint, zu deren Lösung eine gewisse Form von Intelligenz benötigt wird. 
Allerdings simuliert der Computer hierbei die Intelligenz nur. Zum anderen gibt es die "starke" KI. Bei ihr spielt insbesondere die Schaffung von Bewusstsein und ein tieferes Verständnis von Intelligenz eine Rolle. Angestrebt ist es, bei der "starken" KI die Intelligenz eines Computers so weit zu entwickeln, dass sie sich durch eine Art von Bewusstsein auszeichnet. In diesem Fall ist der Computer intelligent.
weitere Themen
Nach Einschätzung von Microsoft
vor 13 Stunden

Deutsche Wirtschaft braucht für KI keine eigene Cloud


Forschung der Universität Tokio
vor 2 Tagen

Algorithmus prophezeit Einkäufe


Wage es, zu löschen
11.02.2020

So wollen Forscher «Desktop-Messies» helfen


Webtool
10.02.2020

DeepL: Neue Version kann Sinn von Sätzen erkennen


App «SciSwipe»
06.02.2020

Von komplexen Daten zu einfachen Bildern



Influencer Marketing
04.02.2020

Wenn die KI die passenden Influencer sucht


Ethik für Maschinen
31.01.2020

Befehl verweigert? Test bestanden!


Robotic Process Automation
30.01.2020

Mensch und Bot – ziemlich beste Freunde


Avaloq-Studie
29.01.2020

Banken sehen Zukunft in KI


Forschung
28.01.2020

Dieser ETH-Roboter hält alles in der Schwebe