Künstliche Intelligenz

KI befasst sich mit Methoden, die einen Computer in die Lage versetzten, Aufgaben zu lösen, deren Bewältigung in der Regel die Intelligenz eines Menschen fordern würde. Das Ziel ist es einen Computer zu entwickeln, der wie ein Mensch agieren kann und Probleme lösen, Emotionen empfinden und kreativ denken kann. Doch diese Ziele der KI-Forschung sind bis heute noch nicht erreicht. 
Grundsätzlich werden zwei Arten von Künstlicher Intelligenz unterschieden: Zum einen die "schwache" KI, bei der es darum geht mit dem Computer konkrete Anwendungsprobleme zu lösen. Hier sind Anwendungen gemeint, zu deren Lösung eine gewisse Form von Intelligenz benötigt wird. 
Allerdings simuliert der Computer hierbei die Intelligenz nur. Zum anderen gibt es die "starke" KI. Bei ihr spielt insbesondere die Schaffung von Bewusstsein und ein tieferes Verständnis von Intelligenz eine Rolle. Angestrebt ist es, bei der "starken" KI die Intelligenz eines Computers so weit zu entwickeln, dass sie sich durch eine Art von Bewusstsein auszeichnet. In diesem Fall ist der Computer intelligent.
weitere Themen
Untersuchung
vor 6 Tagen

Amerikaner sehen KI als Risiko für Wahlen


Künstliche Intelligenz
13.04.2024

GPT-4 Turbo with Vision: Ein Rückschritt für das Coding


Chatbot
11.04.2024

Deine Assistenz in Teams


Studie
11.04.2024

KI-gestützte Videosysteme im Handel gefragt


KI und Sprache
08.04.2024

Supertext und Textshuttle fusionieren



Kaffee bitte!
07.04.2024

Service-Roboter fährt selbstständig Fahrstuhl


Social Media
04.04.2024

Mit TrollWall AI Hasskommentare blockieren


Zugangsdaten
03.04.2024

Über eine halbe Million Account-Informationen von ChatGPT-Nutzern im Darknet


Emo
02.04.2024

Roboter erwidert menschliches Lächeln


Couchbase
02.04.2024

Datenbank-Skills für KI-Apps