Youtube
Das Portal wurde im Jahr 2005 von den ehemaligen PayPal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet. Es ist nach eigenen Angaben die größte Online-Video-Community der Welt. Der Begriffsteil "Tube" (deutsch: "Röhre) bezeichnet umgangssprachlich einen Fernseher. 2006 hat Google Youtube für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro in Aktien gekauft. Über das Youtube-Partnerprogramm können Videoproduzenten mit ihren Inhalten auf dem Portal Geld verdienen. Zum Beispiel durch eingeblendete Werbung, kostenpflichtige Abos oder Merchandise-Artikel. Verschiedene Funktionen und Programme sollen dabei helfen, eigene Kanäle zu erstellen und das Publikum zu vergrößern.
weitere Themen
Live-Berichterstattung
18.08.2016

Soziale Medien sind oft schneller als TV


Digitaler Fingerabdruck
16.08.2016

Wie YouTube Piraterie bekämpft


#ad genügt nicht
10.08.2016

Werbung in YouTube-Clips soll klarer gekennzeichnet werden


Für YouTube Red-Abonnenten
04.08.2016

Werbefreier Videokonsum bei YouTube Kids


Microsoft
20.07.2016

Microsoft bringt «Youtube» für Firmen



Recap zum Play Video Summit
04.07.2016

Für mehr Selbstbestimmung und Freiwilligkeit


Mobiles Live-Video
24.06.2016

YouTube lässt auf der mobilen App livestreamen


Samsung Galaxy und Co
21.06.2016

Das sind die 10 beliebtesten Werbevideos weltweit


Publisher vs. Social Media
21.06.2016

Wie sich das Umfeld auf die Effektivität von Videos auswirkt


Der Regisseur für die Tasche
16.06.2016

YouTube hilft beim Produzieren von Video-Ads