Test: Brother ADS-1200

Leistung und Qualität

Laut Hersteller kann der ADS-1200 pro Minute 25 Seiten beidseitig scannen sowie 50 Farbbilder pro Minute. In unserem Test konnten wir Ersteres mit einem doppelseitig bedruckten Mischdokument reproduzieren. Bei 25 Blatt im Einzug (Normal A4) kam der Brother-Scanner allerdings bereits an seine Grenzen, wir erhielten eine Fehlermeldung.
Beim Scan zeigen die Farbbereiche eine leichte Überzeichnung und sowohl Bild als auch Text sind ein bisschen verschwommen – aber durchaus noch gut.

Fazit

Der Brother ADS-1200 ist für Nutzer zu empfehlen, die ein mobiles Office brauchen oder den Scanner nur ab und zu benötigen und wieder wegräumen. Es ist ein leichtes und handliches Gerät. Ausserdem kann der kleine Scanner mit 25 Seiten pro Minute beidseitig farbig schnell scannen.
Der doch etwas hohe Preis und dass das Gerät nicht smart ist (kein WLAN), drückten auf die Wertung. Gerade für ein mobiles Office wäre eine Verbindung mit dem Smartphone sowie die Steuerung über eine App wünschenswert.
Brother ADS-1200
Positiv: Mobil, schnell, USB-Stick-Scan, Scan nach E-Mail/Cloud, Plastikkartenmodus
Negativ: Kein WLAN, somit nicht mit Smartphone nutzbar (App), Haptik/Wertigkeit (Plastikschieber/-tasten), mehr als 20 Blatt verursachen Papierstau (werden nicht eingezogen)
Details: Farbscan, beidseitig, ADF, scannen nach: E-Mail, Cloud, Scan to USB(-Stick), 25 Seiten pro Minute (doppelseitig), Plastikkartenmodus, Masse: 30,0 × 10,3 × 8,3 Zentimeter (L × B × H), Gewicht: 1360 Gramm
Strassenpreis: Fr. 244.–
Info: www.brother.ch/de-ch/scanner/kompaktscanner


Das könnte Sie auch interessieren