Künstliche Intelligenz

KI befasst sich mit Methoden, die einen Computer in die Lage versetzten, Aufgaben zu lösen, deren Bewältigung in der Regel die Intelligenz eines Menschen fordern würde. Das Ziel ist es einen Computer zu entwickeln, der wie ein Mensch agieren kann und Probleme lösen, Emotionen empfinden und kreativ denken kann. Doch diese Ziele der KI-Forschung sind bis heute noch nicht erreicht. 
Grundsätzlich werden zwei Arten von Künstlicher Intelligenz unterschieden: Zum einen die "schwache" KI, bei der es darum geht mit dem Computer konkrete Anwendungsprobleme zu lösen. Hier sind Anwendungen gemeint, zu deren Lösung eine gewisse Form von Intelligenz benötigt wird. 
Allerdings simuliert der Computer hierbei die Intelligenz nur. Zum anderen gibt es die "starke" KI. Bei ihr spielt insbesondere die Schaffung von Bewusstsein und ein tieferes Verständnis von Intelligenz eine Rolle. Angestrebt ist es, bei der "starken" KI die Intelligenz eines Computers so weit zu entwickeln, dass sie sich durch eine Art von Bewusstsein auszeichnet. In diesem Fall ist der Computer intelligent.
weitere Themen
Fraunhofer IGD
10.07.2017

Gesichtsgesten: Smartphone mit einem Lächeln steuern


Automatisiertes Fahren
10.07.2017

Bosch will Robotertaxis bereits 2018 auf die Strasse schicken


Vernetzte Stadt
08.07.2017

Smart Cities: Von schlauen Städten und zögernden Bewohnern


Kooperation
07.07.2017

Nvidia und Baidu schliessen KI-Partnerschaft


Smarter Lautsprecher
06.07.2017

Alibaba launcht Tmall Genie



Quantum Learning Machine
05.07.2017

Atos prognostiziert mit Big-Data-Analysen Cyber-Angriffe


Smarter Sprachassistenten
04.07.2017

Samsung bastelt ebenfalls an einem smarten Lautsprecher


Machine Learning ohne Cloud
04.07.2017

Microsoft veröffentlicht KI-Bibliothek für Minicomputer


Elektro-Auto für die Masse
04.07.2017

Tesla beginnt mit der Produktion des Model 3


Angriff auf Amazon Echo
03.07.2017

Alibaba entwickelt smarten Lautsprecher