E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Studie
20.02.2020

Die Hälfte der Deutschen will Retouren vermeiden


Innovative Verpackung
20.02.2020

"E-Wrap": Kombinierte Geschenk- und Versandverpackung für Wein


Auf Amazon
20.02.2020

BGH-Urteil: Händler haften nicht für Kunden-Bewertungen


Datenschutz
20.02.2020

DSGVO-Praxis: Unmut und Unsicherheit auf beiden Seiten


Verdacht auf Schwarzarbeit
20.02.2020

Razzia bei Amazon in Österreich



Haftpflicht und Hausrat
20.02.2020

Ikea bietet online Versicherungen an


Parfümeriekette
20.02.2020

Douglas: "E-Commerce-Bereich ist hochprofitabel"


Amazon Advertising
20.02.2020

Sponsored Ads werden noch präsenter


Kampfansage an GAFA-Platzhirsche
20.02.2020

EU bläst zur digitalen Aufholjagd auf USA und China


Übernahme-Deal
20.02.2020

Metro: Real geht an Finanzinvestor und steht nun vor Zerschlagung