E-Commerce

In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Hilfe für Mitarbeitende
vor 1 Tag

Roboter-Tests im Amazon-Lagerhaus


Service-Programme und Schulungen
vor 1 Tag

So will Media Markt die Customer Experience verbessern


Warenhauskonzern
vor 3 Tagen

So sieht der neue Online-Shop von Galeria aus


Versandkosten
vor 4 Tagen

Zalando führt europaweit Mindestbestellwert ein


Logistik
vor 4 Tagen

Amazon stellt vollautomatischen Roboter "Proteus" vor



Für Händler und Marktplatzpartner
vor 4 Tagen

Otto Payments wird Zahlungsdienstleister mit BaFin-Lizenz


Umwelt-Marketing
24.06.2022

Werbung mit Begriffen wie "klimaneutral" kann gefährlich werden


Hohe Inflation, Rezessionsängste, Kaufunlust
24.06.2022

Zalando muss auf die Kostenbremse drücken


Social Commerce
24.06.2022

Twitter kooperiert mit Shopify: Neue Verkaufs-App vereinfacht Kundenansprache


Video on Demand
23.06.2022

Netflix & Co: Kommt jetzt das Instream-Shopping?