E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Plötzlich beliebt
vor 5 Tagen

Lebensmittel-Lieferdienste: Das Corona-Dilemma


Shopping-Möglichkeiten
vor 5 Tagen

Pinterest bringt neue Funktionen für Händler


Glaubwürdigkeit
vor 6 Tagen

Warum E-Mail-Newsletter in der Corona-Krise an Bedeutung gewinnen


Corona-Krise
vor 6 Tagen

Amazon schafft 350 neue Logistik-Jobs in Deutschland


Shopping
25.03.2020

Amigos: Migros lässt Social-Shopping-Plattform aufleben



Neue Kategorie
25.03.2020

eBay-Kleinanzeigen geht mit Nachbarschaftshilfe an den Start


FBA
25.03.2020

Amazon: Keine Remissionen für Artikel über 15kg - wegen Corona


Corona-Krise
25.03.2020

Zooplus startet vorsichtig ins neue Jahr


Corona-Krise
25.03.2020

DPD verzeichnet weniger Paketsendungen


Keine Lust auf Fashion
24.03.2020

Modehändler leiden unter Corona-Virus-Pandemie