E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Omnichannel Commerce
vor 3 Tagen

Salesforce Ventures investiert in Newstore


Gibt es noch Wachstumspotenzial?
vor 3 Tagen

Das Affiliate Marketing in Zeiten der Cookie-Regulierung


Auto-Handel der Zukunft
vor 3 Tagen

VW und das "digitale Einkaufszentrum"


In Kooperation mit Gourmondo
vor 3 Tagen

Alnatura macht seinen Webshop dicht


Bitkom-Studie
vor 3 Tagen

Deutsche verlassen sich bei Online-Käufen auf Bewertungen



Intelligenz im Handel
vor 4 Tagen

Wie der B2B E-Commerce von KI profitieren kann


Amazon bekommt mehr Konkurrenz
vor 4 Tagen

Marktplatzfieber im Online-Handel


Neues Angebot
vor 4 Tagen

Amazon will Plattform für Luxusmode starten


IPO des Matratzenherstellers
vor 4 Tagen

Casper: Zu früh für ein Börsendebüt?


Netz-Kriminalität
vor 4 Tagen

Schon jeder Vierte wurde beim Onlineshopping betrogen