Youtube
Das Portal wurde im Jahr 2005 von den ehemaligen PayPal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet. Es ist nach eigenen Angaben die größte Online-Video-Community der Welt. Der Begriffsteil "Tube" (deutsch: "Röhre) bezeichnet umgangssprachlich einen Fernseher. 2006 hat Google Youtube für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro in Aktien gekauft. Über das Youtube-Partnerprogramm können Videoproduzenten mit ihren Inhalten auf dem Portal Geld verdienen. Zum Beispiel durch eingeblendete Werbung, kostenpflichtige Abos oder Merchandise-Artikel. Verschiedene Funktionen und Programme sollen dabei helfen, eigene Kanäle zu erstellen und das Publikum zu vergrößern.
weitere Themen
YouTube-Initiative #NichtEgal
20.09.2016

Youtube Video-Stars gegen Hate Speech


Videoportal wird sozialer
14.09.2016

YouTube gibt sich eine Community


Projekt Backstage
28.08.2016

Mehr soziale Kommunikation bei YouTube


Live-Berichterstattung
18.08.2016

Soziale Medien sind oft schneller als TV


Digitaler Fingerabdruck
16.08.2016

Wie YouTube Piraterie bekämpft



#ad genügt nicht
10.08.2016

Werbung in YouTube-Clips soll klarer gekennzeichnet werden


Für YouTube Red-Abonnenten
04.08.2016

Werbefreier Videokonsum bei YouTube Kids


Microsoft
20.07.2016

Microsoft bringt «Youtube» für Firmen


Recap zum Play Video Summit
04.07.2016

Für mehr Selbstbestimmung und Freiwilligkeit


Mobiles Live-Video
24.06.2016

YouTube lässt auf der mobilen App livestreamen