Test: Audio-Technica ATH-M50xBT

Laden über den USB-Micro-B-Stecker und Fazit

Laden: USB-Micro-B-Stecker

Aufgeladen wird der M50xBT per USB-Kabel. Leider verbaut Audio-Technica hier noch einen USB-Micro-B-Stecker. Falls Sie also bereits komplett auf USB-C umgestellt haben, müssen Sie doch noch ein USB-B-Kabel zurückbehalten. Das mitgelieferte USB-Kabel ist zudem etwas kurz geraten und es wird kein Steckdosenadapter mitgeliefert. Sie benötigen also jeweils einen laufenden Computer oder einen alternativen Adapter, um den Kopfhörer aufzuladen.
Der USB-B-Anschluss ist etwas schade, aber kein Weltuntergang, wenn man die lange Akkulaufzeit bedenkt
Quelle: Audio-Technica
Zuletzt bleibt noch die Steuerung. An der linken Hörmuschel befinden sich drei Knöpfe, die Audioanwendungen auf dem Smartphone steuern können. Diese funktionieren genau gleich wie die Fernbedienung, die im Kabel eingebaut ist. Der mittlere Knopf regelt Pause/Play, die beiden äusseren Knöpfe verändern die Lautstärke. Tippt man den mittleren Knopf zweimal kurz an, aktiviert sich entweder Siri oder der Google Assistant, je nach Smartphone. Will man einen Track überspringen, hält man den Plus-Knopf für drei Sekunden gedrückt, rückwärts das gleiche mit dem Minus-Knopf. Dieser Timer könnte etwas reduziert werden. Eine Sekunde drücken würde wahrscheinlich reichen, um unabsichtliche Inputs zu vermeiden. Stattdessen kommt man sich etwas blöd vor, wenn man im Tram ganze drei Sekunden lang seinen Kopfhörer zusammenpresst.
Der M50xBT informiert den Nutzer mit verschiedenen Pfeiftönen und einer optionalen Stimmausgabe über den Zustand des Kopfhörers. Ein kurzer Jingle ertönt beim Ein- und Ausschalten, ein «Ping» lässt den Nutzer wissen, dass der Kopfhörer mit einem Gerät verbunden wurde. Standardmässig ist auch eine Sprachausgabe aktiviert, die den Nutzer per Stimmausgabe informiert. Diese kann aber per App auch deaktiviert werden, was durchaus empfehlenswert ist. Die App selbst bietet nicht viel ausser einigen Einstellungen sowie die Möglichkeit, die Firmware des Kopfhörers zu aktualisieren.

Fazit

Der Audio-Technica M50x war bereits ein ausgezeichneter Kopfhörer. Die Bluetooth-Version davon ändert daran nichts. Bei der Adaption auf kabellos macht Audio-Technica fast alles richtig. Zu bemängeln gibt es höchstens kleine Dinge wie den USB-B-Anschluss oder die drei Sekunden Drücken, um einen Song zu überhüpfen. Das sind in der Endabrechnung eher kleine Faktoren, während die positiven Aspekte klar überwiegen. Auch der Preis von rund 200 Franken ist extrem kompetitiv. Viele Kopfhörer für mehr Geld klingen schlechter als der M50xBT. Nur wer dringend Geräuschunterdrückung braucht, ist hier falsch.
Audio-Technica ATH-M50xBT
Positiv: Soundqualität, Verarbeitung, Flexibilität
Negativ: USB-B, mühsames Überspringen
Details: Around-Ear-Kopfhörer, 36 Stunden Akku, Bluetooth 5, aptX, Freisprecheinrichtung, 310 Gramm, max. 99 dB, 38 Ohm
Strassenpreis: Fr. 199.–
Info: eu.audio-technica.com


Das könnte Sie auch interessieren