Software
Im Gegensatz zu den festen Bestandteilen des PCs, der Hardware, lässt sich Software nicht anfassen. Dennoch ist sie genauso essentiell für den Betrieb des Computers. Bereits beim Einschalten des PCs kommt Software in Form des BIOS (Basic Input/Output System) oder UEFI (Unified Extensible Firmware Interface), zusammengefasst unter dem Begriff Firmware, zum Einsatz.

Danach übernimmt das Betriebssystem als zentraler Software-Bestandteil, unterstützt von Treibern, Dienstprogrammen und Middleware. Schliesslich umfasst der Begriff noch sämtliche Anwendungsdaten, also Programme sowie die vom Anwender genutzten und erzeugten Text-, Ton-, Bild- und sonstigen Dateien.

In dieser Rubrik finden Sie Meldungen und Artikel zu allgemeinen Software-Themen, die nicht durch eigene Themenseiten abgedeckt werden.
03.11.2006

Safari im Oktober 2006 bei 4 Prozent Marktanteil


03.11.2006

Internet Explorer 7 für Deutschschweizer und Romands bereit


02.11.2006

Computer-Lernspiel für hyperaktive Kinder


02.11.2006

Apple mit neuer Boot Camp Beta 1.1.2


02.11.2006

iTunes 7.0.2 erschienen



27.10.2006

Soundbooth: Adobe bringt neues Audio-Werkzeug


27.10.2006

Media Player 11 von Microsoft verspätet sich


26.10.2006

Adobe mit neuer eBook-Reader-Software Digital Editions


25.10.2006

Microsoft: Upgrade für Windows Vista und Office 2007 zu kaufen


25.10.2006

Usability: Lösung für objektive Website-Tests zu Hause