Erfolgreiches Roaming-Tool von dschungelkompass

Wie viel wird im Ausland telefoniert und gesurft?

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer im Ausland der Abfragen liegt bei 16 Tagen. Bei 78% wird angegeben, Daten im Ausland zu benützen. Im Mittel werden 520 MB angegeben. 69% gedenken im Ausland Anrufe in die Schweiz zu tätigen. Im Durchschnitt werden 39 Minuten in die Schweiz telefoniert. Ankommenden Anrufe werden leicht weniger erwartet. 67% der Anfragen betreffen eingehende Anrufe, welche im Total 36 Minuten dauern. Trotz Messenger-Apps geben zwei Drittel der Anfragen an, weiterhin SMS zu verschicken. Im Schnitt werden 27 SMS angegeben.
Quelle: dschungelkompass


Fazit
Roamingtarife beschäftigen einen grossen Teil der Handy-Kunden. Dies zeigt der erfolgreichste Start der neuen Vergleichsmöglichkeit auf dschungelkompass.ch mit über 8000 Anfragen in nur einer Woche. Trotz diversen Alternativen wird neben der Datennutzung noch immer viel telefoniert. Oliver Zadori, der das Roaming-Tool programmiert hat, meint: "Es freut mich sehr, dass so viele Konsumenten von diesem neuen Angebot Gebrauch machen. So hat sich die Arbeit von mehreren Wochen gelohnt."



Das könnte Sie auch interessieren