15.02.2007, 00:00 Uhr

Orange und Netstream starten Netstream Mobile

Zusammen mit Orange als Partner lanciert Netstream am 15. Februar sein eigenes Mobilkommunikations-Angebot Netstream Mobile. Je nach ihren Anforderungen können die Kunden zwischen drei Angeboten wählen: Optima Business basiert auf der tatsächlichen Benutzung des Mobiltelefons und verrechnet jeden Monat den jeweils günstigsten Gesprächs- und SMS-Tarif; Maxima eignet sich für Vieltelefonierer; und mit Business Everywhere ist zusätzlich eine Karte für den schnellen drahtlosen Internetzugriff von unterwegs im Angebot.
Dank dieser Karte wird eines der breitesten Schweizer Connectivity-Portfolios nun durch die mobile Datenübertragung ergänzt, wie Orange und Netstream erklärten. Für Geschäftskunden besonders interessant ist die Möglichkeit, bei Netstream Mobile in Kombination mit Voice over IP (VoIP) und Telefonanlagen geschlossene Benutzergruppen - so genannte closed user groups - zu definieren. Dadurch können Netstream-Kunden innerhalb ihres Unternehmens kostenlos untereinander telefonieren. Zur Auswahl stehen sowohl klassische als auch virtuelle Telefonanlagen. (ph) http://www.netstream.ch http://www.orange.ch


Das könnte Sie auch interessieren