Server-Leck 26.01.2020, 08:27 Uhr

Auskunft nach Buchbinder-Datenpanne verlangen

Wegen eines fehlerhaft konfigurierten Servers waren Millionen Kundendaten der Autovermietung Buchbinder über das Internet aufrufbar. Sind Betroffene nun in Gefahr?
Nach der Datenpanne bei Buchbinder dürften die Aufsichtsbehörden das Unternehmen verpflichten, betroffene Kunden zu Informieren - darauf muss aber niemand warten.
(Quelle: Felix Kästle/dpa/dpa-tmn)
Über eine zeitweise offen per Internet zugängliche Datenbank der Autovermietung Buchbinder könnten unzählige persönliche Kundendaten in falsche Hände gelangt sein. Die betroffenen Daten reichten bis ins Jahr 2003 zurück, wie das Fachmagazin "c't" erklärt.
Es hatte gemeinsam mit der Wochenzeitung "Die Zeit" zuerst über den Vorfall berichtet. Beide waren von einer IT-Sicherheitsfirma über das Leck informiert worden.
In der Datenbank fanden sich neben Namen, Adressen, Handynummern, Geburts-, Führerschein- und Zahlungsdaten auch Verträge, Rechnungen, E-Mails, Auto-Schadensfotos und -infos sowie Passwörter im Klartext - und das allein von 2,5 Millionen aus Deutschland stammenden Kunden. Dazu zählen nicht nur Kunden, die direkt bei Buchbinder reserviert haben, sondern auch solche von Vergleichsportalen und Vermittlern, die oft nicht wissen, dass sie ein Buchbinder-Fahrzeug gefahren sind.

Proaktiv Daten-Selbstauskunft einholen

Die "c't" schätzt das Missbrauchspotenzial dieser Daten und der ebenfalls entdeckten Firmeninterna und -korrespondenz als hoch ein. Sollte die zuständige Aufsichtsbehörden einen Verstoss gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) feststellen, wäre ein Bussgeld in erheblicher Höhe fällig. Zudem gehen die Experten davon aus, das Buchbinder die die betroffenen Kunden dann auch informieren muss.
Wer darauf nicht warten möchte, kann sofort seinen grundsätzlichen Auskunftsanspruch nutzen und detaillierte Informationen über die zu seiner Person gespeicherten Daten bei Buchbinder anfordern. Ein entsprechendes Musterschreiben hat die "c't" online gestellt.



Das könnte Sie auch interessieren