E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen

Online-Autokauf und Carsharing
vor 12 Stunden

Alles digital: VW setzt auf Autoverkauf der Zukunft


Pinnwand-Shopping
vor 19 Stunden

Produkt-Pins und Kaufempfehlungen bei Pinterest



"TrueView for action"-Anzeige
vor 1 Tag

YouTube: Neue Regeln bei der Abrechnung


Nielsen-Zahlen
vor 2 Tagen

Die Top Advertiser im September 2018


15. Oktober 1998
vor 2 Tagen

20 Jahre Amazon Deutschland



Mobile Payment
vor 6 Tagen

PayPal kommt über Google Pay an die Ladenkasse


Online-Händler greift durch
10.10.2018

Amazon entlässt Mitarbeiter wegen dem Verkauf von Kundendaten an Händler


PwC-Studie
09.10.2018

Trotz Internet-Euphorie: Stationärer Handel erholt sich


Dank Künstlicher Intelligenz
05.10.2018

Neue Features für Facebook Marketplace


Neue Monetarisierungsfunktionen
05.10.2018

Google unterstützt Abo- und Digitalverkauf im Assistant