E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Unterkünfte-Vermittler
vor 1 Tag

Airbnb vermittelt bald Hotels und plant Bonusprogramm


Neues Anzeigenformat "Auto Ads"
vor 1 Tag

So beeinflusst KI künftig Google AdSense



Payment-Angebot
vor 2 Tagen

Google Pay geht an den Start


Werbeblocker
vor 5 Tagen

Googles Chrome-Adblocker bereits vor dem Launch wirksam


Digitalisierung verschlafen?
16.02.2018

Hennes & Mauritz plant Online-Offensive



Organische Reichweite
14.02.2018

Reichweitenmessung bei Facebook ändert sich


Werbung in der Foto-App
14.02.2018

Snapchat öffnet Werbeschnittstelle für alle


Nach Skandal um "Logan Paul"
12.02.2018

YouTube verschärft Regeln gegen unpassende Inhalte


Zustellung in Eigenregie
12.02.2018

Amazon plant eigenen Paketlieferdienst


Schritt-für-Schritt-Anleitung
12.02.2018

Produkttexte im Shop: Mit gelungenen Texten Kunden überzeugen