E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
US-Studie
vor 10 Stunden

Ausgaben für Digital-Werbung überholen erstmals die für klassische Werbung


.dev
vor 14 Stunden

Google gibt eine weitere Top-Level-Domain zur Voranmeldung frei


Milliardenbewertung
vor 1 Tag

Fotodienst Pinterest leitet Börsengang ein


Auswertung
vor 2 Tagen

AMP-HTML-Ads werden bei Advertisern immer beliebter


Welche Inhalte sind erfolgreich?
vor 2 Tagen

Facebook: Hohe Interaktionsraten nur durch Videos



Fokus auf "Programmatic First"
vor 3 Tagen

Holtzbrinck Digital Content Group startet neuen Spezialvermarkter


Internet-Steuer in Bayern
vor 3 Tagen

15 Prozent Steuer auf Werbebanner: Das steckt dahinter


Möglicher Verkauf der Modekette
vor 4 Tagen

Tom Tailor soll an chinesische Fosun-Gruppe gehen


Geschäftsbericht
vor 4 Tagen

Walmart legt dank des Online-Handels gute Zahlen vor


Paketzustellung
vor 4 Tagen

Amazon will bis 2030 zur Hälfte klimaneutral liefern