Die besten Tools in Windows 10

Editor und 3D Builder

Gestalten Sie dreidimensionale Objekte mit 3D Builder.
Unter den Desktop-Programmen von Windows 10 findet sich mit  dem Editor ein wahrer Klassiker. Ein Texteditor ist nicht fürs Briefeschreiben, sondern ganz klar fürs Editieren reiner Textdateien, wie zum Beispiel Konfigurationsdateien oder Skriptdateien, gedacht. Notepad ist so ein Editor und ein offenbar nicht totzukriegendes ewiges Windows-Zubehör. Dieser Editor war jedoch schon immer eine pragmatische Lösungen. Als Alternative bietet sich hier etwa Notepad++ an. Das Tool unterstützt mehr Formate, kommt mit grösseren Dateien klar, läuft stabiler, bietet Syntax-Highlighting und viele weitere Extras.

3D Builder

Die App 3D Builder ermöglicht das Gestalten dreidimensionaler Objekte mittels einfacher Grundformen. Wer einen Kinect-Sensor für die Spielkonsole Xbox One besitzt, kann auch dreidimen­sionale Objekte einscannen und weiterbearbeiten. Daneben lassen sich Objekte mit den Werkzeugen des Tools erstellen.
Das Resultat wäre ein Job für einen 3D-Drucker, der die Figur aus Plastik selbstständig aufbaut. Die wenigsten Anwender haben Zugriff auf so ein Gerät. Die App bietet daher unter dem 3D-Druck-Icon oben rechts einen Knopf für Online bestellen, mit von Microsoft vorgeschlagenen Onlineshops für solche Zwecke. Die gestaltete Figur lässt sich aber auch zweidimensional auf Papier ausgeben.



Das könnte Sie auch interessieren