Verfolgung in Echtzeit 20.10.2017, 15:45 Uhr

Kontakte in WhatsApp mit "Live-Standort" tracken

WhatsApp führt eine neue Ortungsfunktion mit dem Namen Live-Standort ein. Über diese können Nutzer Freigaben für Echtzeit-Tracking vergeben, wodurch sich Kontakte Schritt für Schritt verfolgen lassen.
(Quelle: shutterstock.com/cybrain)
Echtzeit-Tracking: WhatsApp führt in der neuen Version ein Feature namens Live-Standort ein. So können User ihren Standort und auch ihre Bewegungsrichtung ihren Kontakten freigeben. Diese sehen so, wo sie sich gerade befinden und in welche Richtung sie sich bewegen. 
WhatsApp: Über den Live-Standort lassen sich Nutzer in Echtzeit tracken.
(Quelle: WhatsApp)
WhatsApp verspricht, dass diese Ortsdaten weder öffentlich sichtbar noch unverschlüsselt versendet werden. Sogar der Betreiber selbst sowie der Mutterkonzern Facebook sollen keinen Zugriff darauf haben.

Live-Standort in WhatsApp aktivieren

Für eine Standortfreigabe in Echtzeit muss lediglich in einem Chat der Standort über die Anhangfunktion ausgewählt werden. Anschliessend steht die Option Live-Standort zur Auswahl bereit. Die Freigabe des Standorts erfolgt nur zeitlich begrenzt, wobei der Nutzer selbst entscheiden kann, wie lange er das Live-Tracking erlauben will. Zur Auswahl stehen die Optionen 15 Minuten, eine Stunde oder acht Stunden. Zusammen mit Freigabe lässt sich zudem ein Kommentar mit ergänzenden Informationen senden. Sobald das Tracking nicht mehr erforderlich ist, lässt es sich jederzeit schon vor Ablauf der Freigabefrist beenden.




Das könnte Sie auch interessieren