So erkennen Sie unseriöse Online-Shops

Weitere Tipps

Die folgenden allgemeinen Tipps und Tricks helfen Ihnen weiter, das Onlineshopping sicherer und angenehmer zu gestalten, Bild 6:
Bild 6: Preisvergleichsplattformen wie toppreise.ch sind nützlich, um Schnäppchen zu finden
Quelle: PCtipp.ch
  • Preisvergleiche machen: Nutzen Sie Plattformen wie die bekannte Schweizer Webseite toppreise.ch aktiv und achten Sie dabei auch auf die Versandkosten.
  • Testberichte lesen: Nicht nur für Produkte, sondern auch für Shops lohnt sich das Lesen von Testberichten und Nutzererfahrungen. Allerdings sind hier viele gefälschte Berichte im Umlauf – also mit Vorsicht geniessen. Auch unabhängige Fachzeitschriften wie der PCtipp sind für Tests eine gute Quelle.
  • Deaktivieren Sie One-Click-Funktionen: Shops wie Amazon bieten dies an. Es ist aber meistens gut, wenn Sie vor dem Kauf noch kurz innehalten. Gute Entscheidungen brauchen etwas Zeit.
  • Vermeiden Sie Fälschungen wie die Pest: Auch wenn es Sie persönlich nicht interessiert, ob ein Produkt echt ist. Die Zollbehörde interessiert es sehr wohl. Werden Sie erwischt, wird es schnell sehr teuer.
  • Kein Shopping über öffentliche Internetzugänge: Öffentliche Hotspots machen es Datendieben richtig einfach. Falls es nicht anders geht: ausschliesslich verschlüsselte Verbindungen verwenden.
  • Konten und Karten im Auge behalten: Lesen Sie Ihre Kreditkartenrechnungen ab und zu genau durch. So finden Sie nicht nur verdächtige Ausgaben, sondern auch vergessene Abos und unnötige Kostenstellen.
  • Fragen stellen: Sind Sie sich bei einem Angebot unsicher? Fragen Sie Freunde. Ist eine Mail von einem Händler verdächtig? Fragen Sie den Händler direkt, ob die Mail echt ist.
  • Im Risikofall kein Risiko eingehen: Falls Sie einem verdächtigen Shop nicht widerstehen können, geben Sie so wenig von sich preis wie möglich. Bezahlen Sie über einen Treuhandservice und geben Sie nur so viel aus, wie Sie auch aus dem Fenster werfen könnten.
  • Mails aufbewahren: Behalten Sie Bestell- und Zahlungsbestätigungen auf, zumindest bis die Lieferung eingetroffen ist.
  • Melden Sie Kreditkartenbetrug sofort: In vielen Fällen erhalten Sie Ihr Geld zurück.


Das könnte Sie auch interessieren