Jagd an der Wall Street 17.01.2020, 09:24 Uhr

Google-Mutter Alphabet knackt Billionen-Marke

Googles Mutterkonzern Alphabet ist an der Börse erstmals mehr als eine Billion Dollar wert. Der Internet-Gigant knackte die magische Marke und schaffte als viertes US-Unternehmen eine dreizehnstellige Marktkapitalisierung.
(Quelle: Christoph Dernbach / dpa )
Google-Mutter erreicht Rekord-Wert: Die Rekordjagd an der Wall Street hat sich dank starker Tech-Titel mit Schwung fortgesetzt. Sowohl der Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 und die wichtigsten Technologieindizes erreichten im Verlauf Höchststände.
Börsianer verwiesen auf unter dem Strich ermutigende Nachrichten aus der Konjunktur. Zudem wirke die Erleichterung über den Abschluss des ersten Handelsteilabkommens zwischen den USA und China nach.

Google hat in Zürich seinen zweiten Standort eröffnet und gewährt Einblicke in die neuen Büros im Sihlpost-Gebäude. Damit startet der Ausbau an der Europaallee.

Der Dow legte um 0,92 Prozent auf 29 297,64 Punkte zu. Für den S&P 500 ging es um 0,84 Prozent auf 3316,81 Punkte nach oben. Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 stieg um 0,99 Prozent auf 9125,00 Punkte.
Im Konjunkturbereich überzeugten die Anleger robuste Daten vom privaten Konsum und vom Arbeitsmarkt. Zudem hatte sich das Geschäftsklima in der US-Region Philadelphia im Januar deutlich stärker aufgehellt als erwartet.


Das könnte Sie auch interessieren