Nach Druck von Aufsichtsbehörde 10.01.2020, 08:01 Uhr

Facebook und eBay gehen gegen betrügerische Bewertungen vor

Facebook und eBay reagieren auf den Druck der britischen Aufsichtsbehörde CMA und verpflichten sich, stärker gegen den Handel mit gefälschten Bewertungen vorzugehen.
(Quelle: shutterstock.com/Bacho)
Der Handel mit gefälschten Bewertungen hat in Grossbritannien die Aufsichtsbehörden auf den Plan gerufen. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Marktaufsichtsinstanz CMA die Player Facebook und eBay angemahnt, mehr gegen den Verkauf gefälschter Bewertungen auf ihren Plattformen zu unternehmen. Laut der Aufsichtsbehörde werden mehr als drei Viertel der britischen Käufer beim Online-Einkauf von Bewertungen beeinflusst - Grund für den florierenden, illegalen Handel mit gefälschten und irreführenden Bewertungen.
Nun gibt es die ersten Massnahmen von Facebook und eBay im Kampf gegen betrügerische Bewertungen. So sollen bei Facebook "robustere Systeme" eingeführt werden, um betrügerische Inhalte zu erkennen und zu entfernen. eBay indes will die bestehenden Filter verbessern, um Listings für den Verkauf oder den Handel von Online-Bewertungen besser zu identifizieren und zu blockieren.
Laut CMA seien die Massnahmen bereits umgesetzt worden: Facebook habe bisher insgesamt 188 Gruppen entfernt und 24 Benutzerkonten nach interner Untersuchung deaktiviert. Bei eBay sollen 140 Nutzer dauerhaft gesperrt worden sein.



Das könnte Sie auch interessieren
Customer Experience vor 10 Stunden
Studie zeigt: Kundenservice im E-Commerce schneidet bei Verbrauchern gut ab
Lange Wartezeiten, ineffiziente Problemlösung: Viele Verbraucher haben schon schlechte Erfahrungen in Sachen Kundenservice gemacht. Laut eine Studie des KI-Unternehmens Yext kann die E-Commerce-Branche auf diesem Gebiet jedoch überzeugen.
 
vor 10 Stunden
Zusätzliche Funktionen vor 1 Tag
Tesla steigt in den In-Car-Commerce ein - ein bisschen
Tesla gilt als Top-Innovator der Autoindustrie. Jetzt ermöglicht der E-Auto-Pionier Online-Käufe über das Armaturenbrett des Wagens. Allerdings ist das Warenangebot, aus dem Tesla-Käufer auswählen können, noch eng begrenzt. Konkurrent Daimler denkt da bereits weiter.
 
vor 1 Tag
Echtheitsprüfung für Turnschuhe vor 2 Tagen
eBay übernimmt Authentifizierungsgeschäft von Sneaker Con Digital
Seit August 2021 bietet eBay bereits eine Echtheitsprüfung für Turnschuhe in Kooperation mit Sneaker Con Digital an - nun übernimmt der Online-Marktplatz den Authentifizierungsservice des Unternehmens und investiert damit in das wachsende Sneaker-Geschäft.
 
vor 2 Tagen
"Digital Services Act" und "Digital Markets Act" vor 3 Tagen
Regulierungsversuch von Facebook, Amazon und Google: Kritik an der EU
Letzte Woche hat der EU-Rat über die Gesetzespakete "Digital Services Act" und "Digital Markets Act" abgestimmt. Sie sollen die Macht von Amazon, Google und Facebook eindämmen. Die Neuerungen stossen nun auf Kritik, vor allem der "One-Size-Fits-All"-Ansatz ist im Fokus.
 
vor 3 Tagen