Crypto stamp 2.0 29.06.2020, 18:03 Uhr

Österreichische Post launcht vier neue Blockchain-Briefmarken

Die neue Crypto stamp 2.0 wurde umweltfreundlich auf Karton gedruckt und erscheint in vier unterschiedlichen Motiven: Honigdachs, Lama, Panda sowie Doge. Die Blockchain-Briefmarken sind ab 25. Juni 2020 erhältlich.
Die Crypto stamp 2.0 ist die logische Weiterentwicklung der weltweit ersten Blockchain-Briefmarke, die von der Österreichischen Post im Juni vergangenen Jahres herausgegeben wurde.
(Quelle: Österreichische Post )
Die Österreichische Post AG hat im Rahmen der Online Blockchain-Konferenz „ANON Summit“ Ende Mai die neue Crypto stamp 2.0 vorgestellt. Im limitierten Vorverkauf wurden innerhalb weniger Tage rund 100.000 Stück von Kunden aus der ganzen Welt vorreserviert. Ab 25. Juni ist die neue Blockchain-Briefmarke der Österreichischen Post offiziell erhältlich.
Quelle: Österreichische Post
Die neue Crypto stamp 2.0 wurde umweltfreundlich auf Karton gedruckt und erscheint in vier unterschiedlichen Motiven: Honigdachs: Der kleine, aber furchtlose Honigdachs wird mit Bitcoin Cash, der viertgrössten Kryptowährung, in Verbindung gebracht. Lama: Das Tier wird mit einem der ersten Produkte assoziiert, die man für Bitcoins kaufen konnte: Lamawollsocken aus Massachusetts. Panda: Der beliebte und etwas unbeholfene Bär stellt das Wappentier für Crypto-Fans aus dem asiatischen Raum dar. Doge: Es handelt sich um ein Internetphänomen, das im Jahr 2013 populär wurde. Die Abbildung des Hundes diente als Vorlage für den Dogecoin.

Christina Ebner
Autor(in) Christina Ebner


Das könnte Sie auch interessieren