Disruption rollt an 13.09.2019, 06:50 Uhr

Die Blockchain soll in 5 bis 10 Jahren voll einschlagen

Die Blockchain steckt immer noch in den Kinderschuhen. Dennoch geht die Mehrheit der CIOs davon aus, dass die Technologie in naher Zukunft viele Branchen tief greifend verändern wird.
(Quelle: whiteMocca / Shutterstock.com )
Nachdem der grosse Hype um die Blockchain im Zuge des Bitcoin-Höhenflugs von Ende 2017 allmählich verflogen ist, treten zunehmend konkrete Lösungsansätze für die Technologie in den Fokus der Betrachtung. Dennoch sind sich immer noch viele CIOs nicht bewusst, welche Auswirkungen die Blockchain auf ihr Unternehmen haben wird. Dass die Technologie allerdings schon in naher Zukunft für starke Umbrüche in vielen Branchen sorgen wird, davon ist die Mehrheit der IT-Entscheider überzeugt.
Hype Cycle for Blockchain Business, 2019
Quelle: Gartner
Wie Gartner zur Präsentation des "Hype Cycle for Blockchain Business 2019" mitteilt, gehen 60 Prozent aller CIOs davon aus, dass ihr Unternehmen in den kommenden drei Jahren Blockchain-Lösungen einführen werden. Die bestehende digitale Infrastruktur von Unternehmen und das Fehlen einer klaren Blockchain-Governance verhindern jedoch, dass CIOs das volle Potenzial der Blockchain ausschöpfen können", erläutert Gartner Distinguished Research Vice President David Furlonger. Für einen Einsatz mit deutlichem Mehrwert sei es zudem unabdingbar, dass sich Unternehmen gesamte Blockchain-Ökosysteme aneignen.



Das könnte Sie auch interessieren