Neue Funktionen 20.07.2018, 08:09 Uhr

WhatsApp: zwei lang erwartete Funktionen auf dem Weg

Auto-Mute und Mark as read – gemäss WABetaInfo sollen dies die neusten Funktionen von WhatsApp sein.
WhatsApp wurde in den letzten Jahren in immer kürzer werdenden Abständen mit neuen Features bestückt – bis dato noch, ohne optisch überladen zu wirken (Meinung des Redaktors). Nun hat das Insider-Portal WABetaInfo in einer Android-Preview des Chatprogramms zwei neue Funktionen entdeckt, die wohl bald ausgerollt werden.
Auto-Mute bringt Spammer zum Schweigen
(Quelle: WABetaInfo)
Da wäre zum einen das sogenannte Auto-Mute, also eine automatische Stummschaltfunktion. Kommen von einem Kontakt oder einer Gruppe in einer kurzen Zeitspanne besonders viele Nachrichten, die nicht sogleich gelesen werden, schlägt WhatsApp von selbst vor, die Konversation vorübergebend stummzuschalten. Dies kann man mit nur einem Bildschirm-Tipper bestätigen und fertig ist die Laube. Dies muss also nicht mehr manuell gemacht werden.
Als gelesen markieren wird bald möglich
(Quelle: WABetaInfo)
Die zweite Funktion führt ein, dass man Nachrichten, wie z.B. bei Outlook, als gelesen markieren kann. Dies, wenn man die angezeigte Nachricht jetzt nicht öffnen und beantworten möchte – aber trotzdem nicht will, dass das penetrante Pop-up auf dem Bildschirm erscheint.
Wann der Rollout dann tatsächlich stattfinden wird, weiss man aktuell aber noch nicht.



Das könnte Sie auch interessieren