Firefox 60 ESR als Basis 10.09.2018, 11:02 Uhr

Tor Browser erscheint in Version 8.0 mit Quantum Engine

Der Tor Browser ist ab sofort in der neuen Version 8.0 erhältlich. Als Basis kommt erstmals Firefox 60 ESR zum Einsatz, wodurch auch die performante Browser Engine aus dem Quantum Release mit in die Software einzieht.
(Quelle: The Tor Project)
Der auf Datenschutz und Anonymität ausgelegte Tor Browser ist in der neuen Version 8.0 erschienen. Mit dem Update wechseln die Entwickler die Software-Basis auf die neue ESR-Version von Firefox. Damit surfen Nutzer des Tor Browsers jetzt auch mit der leistungsstarken Browser Engine aus dem Quantum Release. Im Vergleich zur alten Gecko Engine verspricht die Technologie doppeltes Tempo bei bis zu 30 Prozent weniger Speicherbedarf.
Darüber hinaus erhält der Tor Browser mit dem Update eine neue Startseite, die weiterführende Informationen über die Funktionen des Browsers und das anonyme Tor-Netzwerk liefert. Zu den Themenbereichen gehören etwa Privatsphäre, das Tor-Netzwerk, Sicherheitsfunktionen oder die anonymen Onion-Dienste.
Die Tor Bridges in den Einstellungen lassen sich jetzt einfach per Captcha konfigurieren.
(Quelle: The Tor Project)
Erweitert haben die Entwickler ausserdem die Bridge-Funktion, über die sich der Browser auch in Ländern nutzen lässt, in denen der Dienst von den Behörden blockiert wird. War hierfür zuvor noch der Besuch einer bestimmten Webseite oder der Versand einer E-Mail erforderlich, reicht nun die Eingabe eines Captchas aus.
Daneben umfasst das Update neun neue Sprachpakete (Katalanisch, Irisch, Indonesisch, Isländisch, Norwegisch, Dänisch, Hebräisch, Schwedisch und traditionelles Chinesisch) sowie Aktualisierungen für verschiedene Komponenten wie Tor 0.3.3.9 mit OpenSSL 1.0.2p und Libevent 2.1.8. Ausserdem kommen im Browser die Erweiterungen HTTPS Everywhere 2018.8.22 und NoScript 10.1.9.1 zum Einsatz. Für Windows-Nutzer ist des Weiteren erstmals eine 64-Bit-Version des Tor Browser erhältlich.
Weitere spannende Browser-Alternativen zu Chrome und Firefox finden Sie in unserem Beitrag "Den richtigen Browser für jeden Einsatzzweck finden".




Das könnte Sie auch interessieren