Microsoft Word: Diese Tipps schonen Ihre Nerven

Unformatierten Text übernehmen

Unformatierten Text übernehmen

Unformatierten Text übernehmen
Quelle: Microsoft
Klar, man könnte den Text auch kurz per Ctrl+C/Ctrl+V in eine Zwischenablage wie den Notepad-Editor kopieren und von da wieder ins Word einfügen. Um sich diesen Zwischenschritt zu sparen, können Sie die Standardeinstellungen fürs Einfügen ändern.
Öffnen Sie hierzu Datei/Optionen aus dem Menüband, von dort den Reiter Erweitert. Unter dem Abschnitt für «Ausschneiden, Kopieren und Einfügen» entscheiden Sie sich unter dem Punkt «Einfügen aus anderen Programmen» aus dem Pull-down-Menü für die Option Nur den Text übernehmen, um unerwünschte Formatierungen nicht mehr mitzukopieren.

Automatische Silbentrennung bei Blocksatz

Automatische Silbentrennung bei Blocksatz
Quelle: Microsoft
Wenn Sie den Blocksatz verwenden, bringt dieser häufig das Problem mit, dass Textlücken entstehen, wenn einzelne Zeilen durch separierte Wörter auf den nachfolgenden Zeilen zu ausgedehnt wirken. Zum Glück beherrscht Word die automatische Silbentrennung auch beim Blocksatz.
Die automatische Silbentrennung aktivieren Sie unter Layout im Bereich Seite einrichten via Silbentrennung/Automatisch.
Nächste Seite: Internetlinks entfernen



Das könnte Sie auch interessieren