25.05.2007, 00:00 Uhr

Sony und BT planen PSP Phone gegen iPhone

BT und die Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) möchten aus der Sony PlayStation Portable (PSP) ein mobiles Telefon mit Internetzugang machen. Das Sony PSP Phone soll über Erweiterungen aus der konventionellen Game-Konsole abgeleitet werden. Dazu gehen BT, die bis 1991 British Telecom hiess, und SCEE eine zunächst auf vier Jahre begrenzte Partnerschaft ein. Vereinbart ist auch eine Markteinführung des PSP Phone zunächst in England. Von der PSP sollen weitweit bislang rund 24 Millionen Einheiten abgesetzt worden sein; davon acht Millionen in Europa. Unausgesprochen wird das PSP Phone gegen das Apple iPhone positioniert. (ph/macup) http://www.apple.com/iphone/ http://www.playstation.ch http://uk.gizmodo.com/


Das könnte Sie auch interessieren