Werbung im Masthead  19.09.2019, 13:03 Uhr

YouTube bringt sein grösstes Anzeigenformat ins TV

Auf der YouTube-Webseite ist die Werbung im sogenannten Masthead besonders wirksam. Das Anzeigenformat soll nun auch auf der YouTube-App für Fernsehgeräte eingeführt werden.
(Quelle: shutterstock.com/Sergey Nivens)
Die Startseite der YouTube-TV-App wird zum Werbeplatz. Bereits auf der YouTube-Webseite im Einsatz, führt das Unternehmen nun auch für YouTube auf Fernseher die Masthead-Werbung ein. Dabei handelt es sich um einen riesigen Werbebanner am oberen Rand der Startseite.
Der obere Seitenrand gilt als erstklassiger Werbeplatz: Kein anderer Anzeigenplatz ist so sichtbar und erreicht die Zielgruppe direkt beim Öffnen der YouTube-App auf dem Fernseher. Ähnlich wie bei der Masthead-Box auf der regulären YouTube-Website sollen die Ads in der TV-App laut Google automatisch nach ein paar Sekunden auf allen kompatiblen Geräten eingespielt werden. "Kombiniert mit der Platzierung im Startseiten-Feed bedeutet dies, dass Marken im Mittelpunkt des YouTube-App-Erlebnisses auf dem Fernsehbildschirm stehen", sagt Dirk Bruns, Head of Video Sales, Central Europe, Google, in einem Blogbeitrag


Das könnte Sie auch interessieren