Divimove-Studie 18.12.2020, 07:22 Uhr

Die beliebtesten Marken und Branchen auf YouTube

Marken aus den Branchen Medien, Technologie, Essen & Trinken, Auto und Bekleidung haben die meisten Abonnenten auf YouTube. Apple, Netflix, RedBull, Ford Motor Company und Victoria’s Secret sind indes die meistabonnierten Brands, so eine Divimove-Studie.
(Quelle: shutterstock.com/Your_Design)
Eine der Lieblingsbeschäftigungen der Nutzer in den vergangenen Corona-Monaten war das Streamen und Surfen. Kein Wunder also, dass YouTube mit über zwei Milliarden aktiven Nutzern eine der dominierenden Plattformen war. Vor allem Marken haben von diesem Wachstum profitiert, erklärt Divimove, ein Hybrid-Unternehmen aus Content-Studio und Talent Agency.
Divimove hat in seiner neuesten Social-Video-Untersuchung die beliebtesten Branchen und Marken auf YouTube sowie ihre Reichweiten auf TikTok, Instagram und YouTube ermittelt. Für die Auswertung analysierte Divimove die Abonnentenzahlen der 500 wertvollsten globalen Marken aus dem Brand Finance Report 2020. Anders als die Videoabrufe, welche durch bezahlte Anzeigen gesteigert werden können, sollen die Abonnentenzahlen auf YouTube eine genauere Information über das organische Wachstum bieten.
Die wichtigsten Ergebnisse:
  • Angeführt wird die Rangliste von Marken aus den Branchen Medien, Technologie, Automobil, Lebensmittel und Getränke sowie Bekleidung und Accessoires. Berücksichtigt wurde der jeweils grösste bestehende Unternehmenskanal einer Marke pro Plattform.
  • Bei den Top-5-Marken auf YouTube stechen vor allem Netflix (17,6 Millionen Abonnenten), Apple (13,4 Millionen), Red Bull (9,69 Millionen), Ford Motor Company (2,1 Millionen) und Victoria's Secret (1,89 Millionen) hervor.
  • Mit durchschnittlich 2,66 Millionen Followern ist die Medienbranche am stärksten auf YouTube vertreten.
  • Nike ist plattformübergreifend die reichweitenstärkste Marke mit 160 Millionen Followern.

Die grössten Bekleidungsmarken auf YouTube 2020

Quelle: Divimove

Die grössten Lebensmittel- und Getränkemarken auf YouTube 2020

Quelle: Divimove

Die grössten Medienmarken auf YouTube 2020

Quelle: Divimove

Die grössten Technologiemarken auf YouTube 2020

Quelle: Divimove




Das könnte Sie auch interessieren