Mutmacher des Tages 30.03.2020, 20:16 Uhr

ArtNight: Über Nacht von Offline auf Online

Hinter unserem "Mutmacher des Tages" stecken Firmen und Händler, die zeigen: Eine Krise birgt auch das Potenzial für Neues und Kreatives - kurzum: für Ideen, die Mut machen. Das Unternehmen "ArtNight" etwa hat quasi über Nacht ein neues Business-Modell entwickelt.
(Quelle: https://online.artnight.com )
Bei den vielen beängstigenden Corona-News, die uns derzeit ereilen, sind Sorgenfalten an der Tagesordnung. Für viele Händler und Unternehmen ist die Zukunft ungewiss. Wir präsentieren an dieser Stelle unseren "Mutmacher des Tages". Dahinter stecken Firmen und Händler, die zeigen: Eine Krise birgt auch das Potenzial für Neues und Kreatives - kurzum: für Ideen, die Mut machen. Ein Beispiel: Das Berliner Unternehmen "ArtNight".
Das Team rund um die Gründer Aimie-Sarah Carstensen und David Neisinger hat aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation quasi über Nacht ein komplett neues Business-Modell entwickelt.

Kreative Mal-Workshops

Das "ArtNight"-Start-up wurde 2016 in Berlin gegründet und ist mittlerweile in mehr als 80 Städten in fünf Ländern aktiv. Bei einer ArtNight treffen sich kleine Gruppen in angesagten Bars und Restaurants und malen unter Anleitung eines lokalen Künstlers ein ausgewähltes Motiv. Die kreativen Mal-Workshops bringen pro Monat mehr als 30.000 Menschen offline zusammen.
Das Geschäftsmodell wird in diesen Tagen stark auf die Probe gestellt. ArtNight musste schnell reagieren und hat alle Events bis einschliesslich 14. April abgesagt. Durch die abgesagten Workshops können die Künstler keine Einnahmen generieren.


Das könnte Sie auch interessieren