Browser 22.01.2020, 15:30 Uhr

Acht Tricks zum rundum erneuerten Mozilla Firefox

So holen Sie das Maximum aus Mozilla Firefox.
(Quelle: Pixabay )
Firefox hat in der jüngeren Vergangenheit einige grössere Umbauten hinter sich gebracht. Nicht nur, um die Sicherheit zu erhöhen, sondern auch, um benutzerfreundlicher und vielseitiger zu werden. Wir fassen an dieser Stelle acht nützliche Features zusammen, die, wenn man sie nutzt, Firefox von einem guten zu einem fantastischen Browser machen.

Mehr Platz auf dem Bildschirm

Unnötiges Menügedöns kann man ausblenden, die Icons verkleinern.
Hier lassen sich verschiedene optische Elemente verändern
Quelle: NMGZ
  1. Klicken Sie auf das Hamburger-Menü oben rechts.
  2. Wählen Sie Anpassen.
  3. Entfernen Sie die Häkchen bei Titelleiste, Fläche zum Ziehen, Menüleiste und Lesezeichen-Symbolleiste.
  4. Wählen Sie unter Dichte die Option Kompakt.

Schnelles Aufrufen von Suchresultaten

Sie nutzen häufig die Suchfunktion einer bestimmten Website? Firefox lässt es zu, Schlüsselwörter zu definieren, die Sie schneller ans Ziel führen. Wenn Sie beispielsweise jeden Tag nach den CES-Neuigkeiten auf PCtipp.ch suchen, geht das so:
Schnelles aufrufen von Lesezeichen
Quelle: NMGZ
  1. Surfen Sie auf PCtipp.ch.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Suchfeld.
  3. Klicken Sie auf Ein Schlüsselwort für diese Suchfunktion hinzufügen.
  4. Definieren Sie ein Schlüsselwort, z.B. pctipp und klicken Sie auf Speichern.
  5. Möchten Sie nun beispielsweise die neusten CES-News dieses Jahres erfahren, brauchen Sie nur noch Firefox zu öffnen, pctipp ces2020 in die Adressspalte einzugeben und schon erscheinen die Suchresultate unserer Website zum Thema CES 2020.


Das könnte Sie auch interessieren