23.05.2006, 00:00 Uhr

MELANI warnt vor kritischer Sicherheitslücke in Word

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) des Bundes hat eine Warnung für für Benutzer von Microsoft Word ausgesprochen. Eine kritische Sicherheitslücke im Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word erlaubt es einem Angreifer, schädlichen Code auf einem System auszuführen. Dazu muss der Angreifer den Benutzer dazu bringen, ein speziell präpariertes Word-Dokument zu öffnen. Erste Angriffe wurden bereits beobachtet. Derzeit ist noch kein Patch von Microsoft verfügbar. Betroffen sind: Microsoft Word 2002 (MS Office 2002), Microsoft Word 2003 (MS Office 2003) und Microsoft Word XP (MS Office XP). Bis zur Veröffentlichung eines Patches empfiehlt MELANI höchste Vorsicht walten zu lassen. Massnahmen sind auf der Website von MELANI beschreiben. (ph) http://www.melani.admin.ch


Das könnte Sie auch interessieren