24.03.2006, 00:00 Uhr

MELANI warnt vor Sicherheitslücke im Internet Explorer

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) des Bundes hat eine Warnung für Internet Explorer-Nutzer ausgesprochen. Eine Sicherheitslücke im Microsoft Internet Explorer ermögliche es Angreifern, allein durch den Besuch einer präparierten Webseite schädlichen Code auf einem System auszuführen. Microsoft habe noch keinen Patch zur Verfügung gestellt. Betroffene Betriebssysteme und Anwendungen seien Internet Explorer und Windows-Versionen ab Windows 98 und ab Internet Explorer 5. MELANI empfiehlt bis zur Veröffentlichung eines Sicherheitsupdates die Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers auf die Stufe Hoch zu setzen. (ph) http://www.melani.admin.ch


Das könnte Sie auch interessieren