So schlagen sich die grössten VPN-Anbieter im Test

Testübersicht und Fazit

Testübersicht: VPN-Software
Quelle: PCtipp.ch
Fazit: Sicherheit fürs Heimbüro
Die Nutzung von VPN-Diensten ist besonders fürs Heimbüro hochinteressant. Die Mini-Tools stehen für ein Höchstmass an Privatsphäre, sind dabei schnell installiert, laufen stabil und sind unterm Strich sogar punkto Tempo viel weniger Bremsklotz, als man denkt. Ausserdem haben die Hersteller ihre Programme mit aktuellen Verschlüsselungstechnologien sicher gemacht und bieten als Zückerli Streamingsupport für Netflix & Co. an. Erlauben es also auch, ausländische Angebote zu nutzen.
Zwei Dienste, die es besonders gut können, sind der PCtipp-Preistipp Avira Phantom VPN Pro und der Testsieger Express-VPN. Während der Hersteller Avira mit seinem VPN-Programm punkto Bedienung, Serverqualität, Standort in Deutschland und erweiterter Funktionalität wie einer Notausfunktion überzeugen kann, verdient sich der PCtipp-Testsieger ExpressVPN zusätzlich mit einem wenn auch nicht ganz billigen, dafür aber transparenten Preismodell und einer unglaublich grossen Kompatibilitätsliste mit Endgeräten Pluspunkte. Und: Neueinsteiger finden sich bei Express-VPN dank einer hervorragend umgesetzten Hilfeseite und ausführlichen Installationsanleitungen schnell zurecht.


Das könnte Sie auch interessieren