So gehts 27.11.2019, 14:18 Uhr

So übertragen Sie ein Onleihe-E-Book vom PC auf den E-Book-Reader

Sie haben ein E-Book zur Ausleihe am Laptop heruntergeladen. Wie können Sie diese ACSM-Datei nun auf dem E-Book-Reader öffnen? So gehts.
Mittels Drag & Drop fügen Sie z.B. einem Tolino-Gerät das heruntergeladene E-Book hinzu
(Quelle: cm/NMGZ )
Onleihe ist ein Tool für die digitale Ausleihe aus Bibliotheken. Wenn Sie mit der Web-Version von Onleihe am PC ein E-Book herunterladen, findet sich unter Downloads eine ACSM-Datei (URLLink.acsm). Das ist eine Container-Datei, welche die Information zum Download des E-Books und den dazugehörigen Kopierschutz enthält.
Öffnen können Sie diese Datei am PC oder Laptop mit Adobe Digital Editions (ADE), eine kostenlose Software, mit der kopiergeschützte E-Books geöffnet, verwaltet und auf ein mobiles Endgerät übertragen werden können. ADE können Sie hier herunterladen.
Wichtig: Beim ersten Mal müssen Sie zuerst den Computer noch autorisieren, das heisst, Sie müssen einen E-Book-Anbieter angeben. Wählen Sie hier Adobe-ID und melden sich damit an. Wie das geht, steht  unserem Workshop. Im Anschluss wird das E-Book geöffnet.
Doch wie kommt diese Container-Datei nun auf Ihren E-Book-Reader?
  1. Schliessen Sie Ihren E-Book-Reader via USB-Kabel an Ihren Computer an.
  2. Öffnen Sie das Programm Adobe Digital Editions. Gehen Sie zu Datei > zur Bibliothek hinzufügen und browsen Sie zur URLLink-Datei. (Alternativ: Rechts-Klick auf die Datei und ADE auswählen.)
  3. Falls Sie Ihre URLLink-Datei nicht angezeigt bekommen, ändern Sie im Datei-Browser das Drop-Down-Menü von E-Bücher zu Adobe-Content-Server-Nachricht.
  4. Klicken Sie auf Öffnen. Das ausgeliehene E-Book wird nun direkt angezeigt.
  5. Um wieder in die Übersicht zu gelangen, klicken Sie auf Bibliothek.
  6. Dort sollte nun auf der linken Seite unter Geräte Ihr E-Book-Reader aufgelistet sein. Klicken Sie darauf.
  7. Nun verschieben Sie via Drag & Drop einfach Ihre E-Books auf Ihren E-Book-Reader.
  8. Wenn Sie im Explorer das Gerät mittels Auswerfen entfernen, wird die Dateiübertragung auf dem E-Book-Reader (z.B. Tolino) angezeigt. Bei meinem Tolino Vision 3 HD klappte das Öffnen jedoch noch nicht, ich erhielt eine Fehlermeldung bezüglich der Lizenz. Sollte dies bei Ihnen ebenfalls so sein, schliessen Sie das Gerät erneut an den PC/Laptop an und kopieren Sie über den Explorer die URLLink-Datei manuell auf den Tolino. Nun sollte das Öffnen des E-Books – nach erneutem korrektem Entfernen (auswerfen) des Readers – funktionieren.
Hinweis: Wir haben dies mit einem Tolino Vision 3 HD (Version 12.2.0) unter Windows 10 durchgeführt.
Weiteres zur virtuellen E-Book-Ausleihe erfahren Sie in unserem Workshop.


Das könnte Sie auch interessieren