Heatable Capsule Collection 17.01.2020, 08:19 Uhr

Per App steuerbar: Telekom zeigt beheizbare Kleidung

Gemeinsam mit AlphaTauri und Schoeller hat die Deutsche Telekom die „Heatable Capsule Collection“ aufgelegt. Das Besondere: Der Wärmegrad der Kleidungsstücke kann via App individuell angepasst werden.
Jacken aus der „Heatable Capsule Collection“
(Quelle: Deutsche Telekom )
Erst vor wenigen Wochen hatte die Deutsche Telekom mit ihrer Bluetooth-Unterwäsche einen Ausflug in die Fashionwelt unternommen - wenn auch mit einem Augenzwinkern. Jetzt geht der Bonner TK-Konzern mit einem weiteren - und durchaus ernster gemeinten - Mode-Projekt an den Start, das gemeinsam mit der Modemarke AlphaTauri und dem Textilhersteller Schoeller realisiert wurde.
Die „Heatable Capsule Collection“ - so der klangvolle Name - umfasst zunächst eine Jacke und eine Weste, deren Wärmegrad individuell den Aussentemperaturen angepasst werden kann. Bei der Entwicklung steuerte die Deutsche Telekom die technologische Komponente bei, AlphaTauri hingegen designte die Kollektion und Schoeller zeichnete für die eingesetzte Heiztechnologie, die verwendeten Textilien sowie die elektronischen Komponenten verantwortlich.
Die Kleidungsstücke können über eine App gesteuert werden, die von der Deutschen Telekom programmiert wurde. Mit dieser lässt sich konkret die Temperatur im Bereich der Taschen und der Nieren gezielt regulieren. Die individuelle Wohlfühltemperatur kann bei Jacke und Weste dabei über zwei Heizstufen eingestellt werden.
Dies geschieht mit Hilfe der integrierten Powerbank, die man beispielsweise auch zum Laden des eigenen Smartphones verwenden kann. Über Schoellers E-Soft-Shell Heiztechnologie sei die Heizfunktion vollständig textil integriert und möglichst nah am Körper des Trägers lokalisiert, wie die Telekom betonte. Darüber hinaus ermögliche die eingebaute Sensorik die Temperaturmessung des Mikroklimas im Inneren der Jacke.
Die Kollektion für Männer und Frauen richtet sich an eine „Lifestyle- und Technologie-orientierte Zielgruppe“. Sie soll saisonübergreifend für alle kühleren Wetterlagen geeignet sein - beispielsweise auf Reisen, beim Wandern oder beim Sport. Erhältlich ist die High-Tech-Kleidung online bei AlphaTauri und der Telekom sowie in AlphaTauri-Stores und bei ausgewählten Retailern. Sowohl Jacke als auch Weste sind in zwei Farben sowie Grössen von S bis XXL für Männer und XS bis XL für Frauen erhältlich. Die Kosten liegen bei 699,90 Euro für die Jacke beziehungsweise 399,90 Euro für die Weste.
Entstanden ist die gemeinsame Heatable Capsule Collection im Rahmen des Fashion Fusion Programms der Telekom. Antje Hundhausen, Founder Telekom Fashion Fusion und VP Brand Experience bei der Deutschen Telekom: „Wir wollen Kunden Produkte mit echtem Mehrwert bieten. Auf dem Weg zur Digital-Lifestyle-Marke arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung des individuellen Lebensstils“, so die Managerin. Die Heatable Capsule Collection sei ein Anfang, Mode durch Technik zu revolutionieren. Die 5G Technologie werde in den nächsten Jahren alles so vernetzen, dass weitere faszinierende Anwendungen möglich seien, glaubt Hundhausen. Denn: „Technik macht auch vor Mode nicht Halt.“



Das könnte Sie auch interessieren