Technik-Fortschritt 20.05.2015, 08:55 Uhr

PCs, Smartphones & Co. im Leistungsvergleich

Stärker, schneller, kleiner - Online PC zeigt, wie sich das digitale Wettrüsten entwickelt hat und welche Smartphones und Spielekonsolen es sogar mit alten Supercomputern aufnehmen.
(Quelle: photocase / pjanze )
Jahr für Jahr präsentieren die IT-Hersteller immer leistungsfähigere Geräte und das digitale Wettrüsten will kein Ende finden. Egal ob Smartphone, Smartwatch, PC oder Spielkonsole - jede neue Gerätegeneration überflügelt den Vorgänger in puncto Leistung. Den technologischen Fortschritt hinsichtlich der reinen Rechenleistung von 1956 bis 2015 hat nun das Tech-Netzwerk Experts Exchange herausgearbeitet. Online PC zeigt die interessantesten Fakten aus 60 Jahren Leistungs-Evolution.
Zur Berechnung der Leistungsfähigkeit von Computern und Prozessoren wird die Einheit FLOPS (Floating Point Operations Per Second) verwendet. Sie kennzeichnet, wie viele Gleitkommaoperationen pro Sekunde ein System berechnen kann. Der FLOPS-Wert ergibt sich aus der Kernanzahl des Systems mal der Taktfrequenz mal der unterstützten Instruktionen per Zyklus.

Stärker, schneller, kleiner - Online PC zeigt, wie sich das digitale Wettrüsten entwickelt hat und welche Smartphones und Spielekonsolen es sogar mit alten Supercomputern aufnehmen.

Die Ergebnisse des Tech-Netzwerks liefern beeindruckende Ergebnisse: So soll es etwa eine Sony PlayStation 4 mühelos mit dem Intel-Supercomputer ASCI Red von 1998 aufnehmen können. Auch die Apple Watch muss den Vergleich mit dem iPhone 4 nicht fürchten. Die Smartwatch liefert mit ihren 3 GFLOPS etwa die doppelte Leistung des Smartphones. Ganz an der Spitze liegt aktuell der chinesische Tianhe-2-Supercomputer mit 33,86 PFLOPS. Der Koloss nimmt eine Grundfläche von 720 Quadratmetern ein und verbraucht im Betrieb bis zu 17,8 Megawatt. Diese sind nötig, um die 3,2 Millionen Prozessor-Kerne sowie 13 Millionen Gigabyte Speicher mit Strom zu versorgen.
Weitere imposante Leistungsvergleiche sowie das Gesamt-Ranking der Leistungsschau sehen Sie in unserer Bildergalerie.



Das könnte Sie auch interessieren