Hier gibt es das iPhone 6s am günstigsten

Fazit

Aus dem Vergleich von Dschungelkompass.ch geht hervor, dass Anwender, die auf ihr Budget schauen, besser fahren, wenn sie ihr iPhone separat kaufen und unabhängig davon nach dem günstigsten Abo oder Prepaid Ausschau halten. Dies liegt vorwiegend daran, dass Prepaid-Angebote mit der richtigen Option günstiger wurden, als je zuvor.

Allgemein fällt auf, dass Aboabschlüsse inklusiv vergünstigtem Handy für die längere Nutzung als zwei Jahre verhältnismässig teurer sind, als Käufe zum vollen Preis. «Bei solchen Käufen lohnt es sich oft auf ein anderes Angebot zu wechseln, nachdem die eingegangene Mindestvertragsdauer abgelaufen ist», meint Oliver Zadori von Dschungelkompass zum Vergleich.

Wer das Handy aber mehr nutzt, als in den Beispielprofilen angenommen, kann auch mit einem Abo wiederum günstiger fahren. Wichtig ist immer, das für seine eigene Nutzung beste Angebot ausfindig zu machen. Um dies zu erleichtern, wurden die bereits publizierten Gerätepreise mit den aktuellen Abos im Tarifrechner auf dschungelkompass.ch online gestellt.

 Die Nutzerprofile im Detail

Bei allen Profilen wurden die Annahmen getroffen, dass sich die Anrufe wie folgt aufteilen: 20% Schweizer Festnetz, 40% Swisscom Mobile, 20% Salt und 20% Sunrise Mobile. Ein Anruf dauert 2 Minuten. Für die Auswahl der Angebote war massgebend, dass die Internetgeschwindigkeit beim normalen Surfen das ungefähr gleiche Erlebnis bietet (ab 7.2 Mbit/s).  


Der Wenignutzer telefoniert eine Stunde in der Schweiz, verschickt 20 SMS innerhalb der Schweiz und braucht 200 Megabyte pro Monat.
Der Mittelnutzer telefoniert vier Stunden in der Schweiz, 10 Minuten nach Deutschland, verschickt 50 SMS innerhalb der Schweiz, 10 ins Ausland und braucht 800 Megabyte pro Monat.
Der Vielnutzer telefoniert acht Stunden in der Schweiz, 20 Minuten nach Deutschland, verschickt 100 SMS innerhalb der Schweiz, 15 ins Ausland und braucht 2 Gigabyte pro Monat.
Verglichen wurde die Angebote von fünf Anbietern, die Abos mit Handy verkaufen, sowie die drei günstigsten Anbieter.

Die Gerätepreise stammen aus den Onlineshops der jeweiligen Anbieter für das iPhone 6s mit 64 GB. (Bei Coop Mobile auf Anfrage.) Als Preis für das iPhone von Anbietern, die es nicht selbst anbieten, wurden CHF 870.- angenommen. Stand der Tarife ist der 2. Oktober 2015.



Das könnte Sie auch interessieren