Playstation 5 17.09.2020, 07:22 Uhr

Playstation 5 Showcase: Alles, was es zu sehen gab

Sony zeigt alles: Preis, Datum, sowie die wesentlichen Hardware-Unterschiede der Konsolen-Versionen - Online PC zeigt auf.
(Quelle: Sony )
In einem Livestream auf YouTube veranstaltete Sony einen Event, an welchem zwar in erster Linie neue Spieletitel für die kommende Konsole vorgestellt werden sollen - tatsächlich zappten wohl viele PS5-Enthusiasten wegen den definitiven Kaufpreisen und dem Datum des Verkaufsstarts herein.
Und sie wurden nicht enttäuscht: Der Verkaufsstart der beiden Konsolen-Variationen beginnt am 12. November - allerdings zunächst erst in Japan, Südkorea, Australien, Neuseeland und Nordamerika (inkl Mexiko). In Europa (und anderen Teilen der Welt) ist der Release für eine Woche später, den 19. November angesetzt. Dies ist 3 Tage früher als die nächste Generation von Microsofts Xbox-Konsolen, die ab dem 22. November über den Ladentisch gehen.
Wie bereits erwartet veröffentlicht Sony zwei Versionen der Konsole. Eine mit einem UHD-Bluray-Drive, eine komplett ohne optisches Laufwerk - auch hier ziehen sie mit Microsoft gleich. Der Unterschied ist hier die Preisdifferenz: Während bei der Xbox Series S - jene ohne Laufwerk - nur gerade 299 Dollar (und somit satte 200 Dollar weniger als bei der Xbox Series X) fällig werden, beträgt der Unterschied bei der Playstation 5 lediglich 100 Dollar. 399 tote Präsidenten für eine Konsole ohne Laufwerk, 499 Dollar für jene mit. Die Schweizer Preise sind noch nicht kommuniziert - jedoch sind die Dollar-Preise auch die Europreise (399 Euro, resp. 499 Euro). Es darf deshalb mit 399 und 499 Franken gerechnet werden.
Für den Mehrpreis können sowohl Spiele auf Discs wie auch 4K-Blurays abgespielt werden - etwas, was den "Digital-Only"-Kunden verwehrt bleibt. Und auch die Bezugsquelle für Spiele ist bei der Drive-losen Konsole klar: Spiele kommen jeweils vom PS-Store zum Download - entsprechend wird eine schnelle Internetverbindung benötigt. Dafür ist sie natürlich schlanker und leichter.
Die Specs wurden bereits im März enthüllt: Ein Octacore Zen 2 Prozessor mit 3,5 GHz, 16 GB GDDR6 RAM, 825 GB SSD und ein erweiterter SSD-Slot für mehr Speicher. Zudem arbeitet die GPU mit 10,28 Teraflops.
Folgende Spiele wurden anlässlich des Showcase neu angekündigt:
  • Devil May Cry 5 Special Edition (Capcom)
  • Final Fantasy XVI (Square Enix)  
  • Five Nights at Freddy’s Security Breach (Steel Wool Studios and ScottGames)
  • Hogwarts Legacy (Warner Bros. Games
  • Neues God of War Spiel (Santa Monica Studio) - definitiver Name noch ausstehend
Zudem wurde nochmal bekräftigt, dass Playstation 4 Spiele auf der neuen Konsole ebenfalls spielbar sein werden.
Das komplette Showcase im Re-Live sehen Sie hier oder in geschriebener Form hier:



Das könnte Sie auch interessieren