Amazon Fresh muss Herkunft von Lebensmitteln besser kennzeichnen

Abmahnung nicht beachtet

Im März 2018 hatte Foodwatch Amazon Fresh wegen der unzureichenden Kennzeichnung zunächst abgemahnt. Allerdings weigerte sich der E-Commerce-Riese auf die Abmahnung entsprechend zu reagieren. Daraufhin hat die Verbraucherorganisation Klage beim Münchner Landgericht eingereicht.
Grundsätzlich fordert Foodwatch, dass Online-Lebensmittelhändler systematisch auf die Einhaltung von Kennzeichnungspflichten und auf Produktsicherheit geprüft werden. Die offline organisierten Kontrollbehörden in den Kommunen seien jedoch oft noch nicht im Online-Zeitalter angekommen und mit der Überprüfung grosser Online Shops überfordert.
Mehr rund um das Thema E-Comnmerce gibt's auf der INTERNET WORLD EXPO in Müchen!
Quelle: Ebner Media Group



Das könnte Sie auch interessieren