Logistics as a Service 04.06.2020, 15:20 Uhr

Cloud-basierte Logistikplattform für den Handel

Das Münchner Start-up Everstox präsentiert seine neue gleichnamige Logistics-as-a-Service-Plattform. Die flexibel skalierbare Software soll Lager- und Logistikprozesse mittels automatisiert aufbereiteter Echtzeitdaten aus allen beteiligten Systemen optimieren.
(Quelle: Adobe Stocks/pressmaster)
Everstox will Händlern ein schnelles und einfaches Aufsetzen effizienter Lager- und Lieferprozesse bieten - dank einheitlicher Schnittstellen zu allen gängigen Lagerverwaltungssystemen. Die Lösung lässt sich direkt an die jeweiligen Verkaufsplattformen (zum Beispiel Webshops, ERP-Systeme oder Marktplätze) anbinden und soll so für eine automatisierte Echtzeit-Übertragung aller Bestell- und Lagerbestandsdaten sorgen, sowohl aus dem Shopsystem des Händlers als auch aus dem Lagerverwaltungssystem des betreffenden Logistikpartners.
Boris Bösch, Co-Geschäftsführer des Start-ups sagt über den Markteinstieg: "In der flexiblen Lagerhaltung liegt die Zukunft der Logistik. Wir beobachten ein stark steigendes Interesse an unserer Plattform - ein klares Zeichen für die wachsende Nachfrage nach effizienten Logistik- und Fulfillment-Services. Mit unserer Lösung ermöglichen wir vollständige Transparenz, Flexibilität und Skalierbarkeit - alles Voraussetzungen, die E-Commerce, Gross- und Einzelhändler heutzutage erfüllen müssen, um wettbewerbsfähig zu sein."

Lagerlogistik in Echtzeit

Mit seiner API-basierten Plattform füllt Everstox nach eigenen Angaben eine bis dato bestehende Lücke im aktuellen Service-Angebot traditioneller Lager- und Fulfillment-Anbieter: Diese würden häufig mit verschiedenen WMS-Systemen sowie Zugriffsschnittstellen und/oder manueller Datenübertragung per E-Mail oder CSV-Dateien arbeiten. Diese vielen verschiedenen Datenquellen seien oft fehleranfällig, kosteten manuelle Arbeitszeit, und es ergäben sich erhebliche Barrieren, die einen Überblick beziehungsweise die Kontrolle über die Bestandsverwaltung und Fulfillment-Vorgänge nahezu unmöglich machen. Mit Everstox können E-Commerce-, Gross- und Einzelhandelsunternehmen die vielen unterschiedlichen Datenflüsse vereinheitlichen und in voller Transparenz und Echtzeit über eine einzige Schnittstelle anschaulich verwalten.
Sämtliche Bestell- und Lagerinformationen stehen dem Anwender in einem Dashboard zur Verfügung. Das Tracking und Tracing von Bestellungen ist darüber ebenso möglich wie das Wiederauffüllen von Lagerbeständen oder das Einrichten automatischer Warnmeldungen zur Verhinderung von Lieferengpässen.

Logistik-Netzwerk mit verschiedenen Lagern

Händler und Zulieferer können über Everstox bedarfsabhängig verschiedene Lager nahtlos in ihren Logistikprozess integrieren und damit quasi per Mausklick europaweit ein flexibles, skalierbares Logistik- und Distributionsnetzwerk aufbauen.
Everstox wirbt damit, für jedes individuelle Projekt den optimalen Logistikpartner zu finden und es Unternehmen zu ermöglichen, ihre Lagerstruktur über verschiedene Märkte und Kanäle hinweg flexibel und unabhängig von einzelnen Anbietern aufzubauen - auch unabhängig von Giganten wie Amazon.
Interessiert an weiteren, spannenden News aus der Logistik im E-Commerce? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren Newsletter. Der erscheint einmal die Woche, jeden Donnerstag. Hier geht es zum Newsletter-Abo.


Das könnte Sie auch interessieren