Business 24.02.2019, 08:00 Uhr

Wirtschaftsführer mit geisteswissenschaftlichem Hintergrund

Quelle: Migros-Genossenschafts-Bund
Hedy Graber, Kunsthistorikerin, Leiterin Kultur und Soziales, MGB 
1961 geboren, wuchs Hedy Graber in Kriens und Genf auf. Graber studierte in Genf Kunstgeschichte, Germanistik und Fotografie. Nach ihrem Lizenziat arbeitete sie von 1990 bis 1996 als Kuratorin und Geschäftsführerin der Kunsthalle Palazzo, Liestal, danach als Direktorin der Abteilung für Moderne Kunst bei der Galerie Fischer Auktionen, Luzern, und ab 1998 als Projektbeauftragte im Ressort Kultur des Erziehungsdepartements Basel-Stadt. Seit 2004 leitet sie die Direktion Kultur und Soziales beim Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) sowie den 2012 ins Leben gerufenen Förderfonds Engagement Migros in Zürich. Sie verantwortet die nationale Ausrichtung der kulturellen und sozialen Projekte des Migros-Kulturprozents. 2015 wurde Graber als «Europäische Kulturmanagerin des Jahres» ausgezeichnet.