Windows 10 06.01.2021, 16:24 Uhr

Windows 10 erhält neue Fassade

Offenbar plant Microsoft ein grösseres Design-Update für Windows 10. Das könnte sich auch auf die Anwendungen auswirken. Was genau plant Redmond?
(Quelle: Microsoft )
Microsoft hat offenbar schon länger vor, ihrem Betriebssystem ein komplett neues Design zu verpassen. Bereits seien erste Versuche durchgeführt worden – mit jedem Update werden einzelne Elemente geändert. Dies sieht man z.B. auch in der Vereinheitlichung der Systemeinstellungen. Aber auch Design-technisch soll einiges gehen – auch über die neuen Animationen der Emoji hinaus. Vielmehr sollen jetzt Programme und Web- sowie Mobile-Apps vereinheitlicht werden.
So möchte Redmond auch über die Device-Grenzen hinaus ein einheitliches Erscheinungsbild schaffen – also auch in der mobilen Windows-Welt. Icons, Slider, Schaltflächen und Bedienelemente aller Art sollen angeglichen werden. Dies betrifft das Startmenü, den Datei-Explorer, aber auch den Darkmode – dieser sei noch zu wenig konsequent umgesetzt.
Bis anhin seien es jedoch nur Vorschläge, die auf GitHub diskutiert werden. Einen fixen Zeithorizont gibt es derzeit noch nicht, klar ist aber, dass es passieren wird – dies sei alternativlos, wie Microsoft sagt.
Beispiele für Designänderungen finden Sie in unserer Bildergalerie:

Bildergalerie
Neue Designvorschlage für Windows 10



Das könnte Sie auch interessieren