13.03.2007, 00:00 Uhr

Adobe arbeitet an Online-Photoshop

Adobe will innerhalb der nächsten sechs Monate eine Online-Version von Photoshop auf den Markt bringen. Das hat Adobe-CEO Bruce Chizen in einem Interview mit dem US-Nachrichtendienst Cnet angekündigt. Mit dem Schritt signalisiert das Unternehmen, dass es der aufstrebenden Konkurrenz wie Google das Web nicht kampflos überlassen will. Die vorgesehene Photoshop-Lösung soll kostenlos nutzbar sein und über Online-Werbung finanziert werden. Gleichzeitig sieht man das Angebot als Möglichkeit, um potenzielle Kunden für andere, kostenpflichtige Photoshop-Produkte zu gewinnen.

Wie das in Aussicht gestellte Photoshop-Produkt sowie das Werbe-Modell tatsächlich aussehen werden, ist derzeit noch ungeklärt. Laut Adobe-CEO Chizen will man aber alles daran setzen, um vor Google im eigenen Marktsegment online zu punkten. Die Gefahr, dass Adobe die Marke Photoshop durch eine weniger leistungsstarke Online-Version auf das Spiel setzen könnte, sieht man bei Adobe hingegen als nicht gegeben. (ph/pte) http://www.adobe.ch


Das könnte Sie auch interessieren