Schriften, ganz gross 16.08.2023, 12:30 Uhr

Die besten Tipps rund um Windows-Schriften

Machen Ihre Augen bei kleinen Schriften auf Ihrem Bildschirm nicht mehr mit? Mit diesen Tipps vergrössern Sie die Texte unter Windows 10 und 11.
(Quelle: Shutterstock)
Nach dem Anschluss eines neuen Bildschirms mit höherer Auflösung und Pixeldichte (Hi-DPI-Displays) wirken Texte und Bedienelemente oft etwas klein. Ein grosser Fehler wäre allerdings das früher von manchen Anwendern vielfach genutzte Hauruckverfahren durchs Herunterschrauben der Auflösung. Denn damit geht die Darstellung von feinen Details in Bildern und Videos flöten. Es gibt viel bessere Möglichkeiten, die Schriften und Bedienelemente auf lesbare Grösse zu bringen, Bild 1. Wir zeigen die Möglichkeiten in Windows 10 sowie 11 und geben Tipps zu einigen Anwendungen.
Bild 1.1: Auch ohne die Auflösung herunterzuschrauben, erreichen Sie durch eine Skalierung (siehe unten) deutlich grössere Schriften sowie Bedienelemente
Quelle: PCtipp.ch
Bild 1.2: Hier sieht man den Unterschied des Schriftgrads durch eine Skalierung
Quelle: PCtipp.ch




Das könnte Sie auch interessieren