Top-5-Apps: Finde einen Parkplatz

ParkingMe – der Parkhausfinder und Ampido Parkplatzsharing

4. ParkingMe – der Parkhausfinder

Parkhäuser finden, Tarife vergleichen, Route anzeigen, Status erfahren und vieles mehr – aber nicht via App bezahlen
Quelle: cm/nmgz
ParkingMe bietet Informationen zu Preisen, Besonderheiten (Durchfahrtshöhe, Überwachung), Strassenangaben, Öffnungszeiten, Zahlungsmöglichkeiten, Route zu einem Parkkhaus sowie Anzeige auf einer Karte.
Das Finden eines Parkplatzes ist laut Entwickler verfügbar für alle Schweizer Städte, die ein Parkleitsystem (PLS) eingerichtet haben. In der App gibt es die Tabs Parking, Karte, in der Nähe und Favoriten.
ParkingMe zeigt das naheliegendste Parkhaus an, bietet eine integrierte Karte, auf der verfügbare Parkhäuser angezeigt werden und informiert über die aktuelle Parkplatzanzahl sowie den Status des Parkhauses (z.B. «Offen»). Nachdem man ein Parkhaus ausgewählt hat, finden sich nebst den genannten Details auch Preise und Öffnungszeiten sowie eine Kapazitätsübersicht. Ausserdem kann man für eine Route entweder die Koordinaten kopieren oder in einer Karten-App öffnen lassen.
Parkhäuserinfos gibt es für: Basel, Bern, Biel, Cossonay Ville, Genf (Stadt und Flughafen), Fribourg, Konstanz (D), Lausanne, Luzern, Morges, Neuenburg, Nyon, Onex, Prilly, Pully, Solothurn, St. Gallen und Zürich (Stadt und Flughafen).
Hinweis: Leider kann man mit dieser App den Parkplatz nicht direkt bezahlen.
ParkingMe ist sowohl für Android- als auch für iOS-Smartphones verfügbar. Die App verzeichnet im Play Store über 1000 Downloads und erhält bei den Bewertungen 4,1 Sterne. ParkingMe wird von der schweizerischen Entwicklerfirma SwissDev betrieben und hat seinen Sitz in Baden.

5. Ampido ParkplatzSharing

So kann man seinen Parkplatz auch stundenweise vermieten und teilen
Quelle: cm/nmgz
Mit Ampido kann man seinen beispielsweise tagsüber freistehenden Parkplatz vermieten. Wer mit dem Auto zur Arbeit pendelt, kann sofort oder im Voraus den nächsten freien Parkplatz in der Nähe seiner Arbeit finden.
Laut Entwickler kann man den Parkplatz bis zu 30 Tage im Voraus reservieren. Die Parkgebühr kann man über die App bezahlen. Ampido bietet ausserdem Navigation zum Parkplatz. In der Schweiz ist das Angebot allerdings noch etwas überschaubar.
Ampido ist sowohl für Android- als auch für iOS-Smartphones verfügbar. Die App verzeichnet im Play Store über 50'000 Downloads und erhält bei den Bewertungen 4,2 Sterne. Ampido wird von der Kölner Ampido GmbH betrieben.


Das könnte Sie auch interessieren