Update 03.10.2018, 09:53 Uhr

Google Maps: Arbeitsweg mit verschiedenen Verkehrsmitteln planen

Google Maps erhält ein grösseres Update. Zukünftig können wir sehen, ob sich ein Sprint zur Bushaltestelle lohnt oder ob wir rechtzeitig zur Sitzung erscheinen.
(Quelle: Google-Blog)
Google bringt für Google Maps neue Funktionen auf den Markt. Insbesondere soll das Update die Reise mit Zug und Bus erleichern, wie es in einem Blog-Eintrag heisst.

Bescheid wissen, bevor man das Haus verlässt

Google Maps verfügt nun über eine Pendelregisterkarte. Diese bietet einen sogenannten One-Tap-Zugang zu aktuellen Verkehrsinformationen, die auf unseren Arbeitsweg zugeschnitten sind. Google Maps sagt uns, ob der Weg zur Arbeit normal sein wird oder ob man mehr Zeit einplanen muss – beispielsweise aufgrund eines Unfalls. In diesem Fall schlägt der Kartendienst nun eine alternative Route vor, damit man schneller zur Arbeit kommt. Für Android-Nutzer gibt es auch Benachrichtigungen zu Verzögerungen und Störungen auf unserer Route, sobald sie auftreten.
Neu gibt es eine Pendlerregisterkarte (Commute)
Quelle: Google-Blog



Das könnte Sie auch interessieren