07.04.2006, 00:00 Uhr

JAJAH kommt mit Symbian und Opera aufs Handy

Das VoIP-Unternehmen JAJAH wird seinen webaktivierten Telefonie Service noch im Mai 2006 auch auf Mobiltelefone bringen. Die JAJAH Software werde in Opera Handy Browser und das Symbian Handy Betriebssystem integriert. Mit dieser Partnerschaft erreiche JAJAH 20 Mio. Opera und 60 Mio. Symbian User. In weiterer Folge werde JAJAH in Opera Mini integriert, womit weitere 700 Mio. Nutzer von Java-fähigen Handys direkten Zugang zur JAJAH Telefonie haben. JAJAH ist laut eigenen Angaben eine innovative und einfach zu nutzende Lösung, um günstige Telefonate über das Internet zu machen - ohne Headsets, Mikrofone oder Software Downloads. JAJAH nutzt die bestehenden Telefone der Nutzer - Festnetz oder Mobil. Die Internetverbindung ist nur nötig, um das Telefonat im Web zu aktivieren, danach kann der Computer verlassen bzw. ausgeschaltet werden. (ph) http://www.jajah.com


Das könnte Sie auch interessieren