Tipps & Tricks 07.01.2021, 18:19 Uhr

Telegram: Leute-in-der-Nähe-Funktion verwenden

Die Messenger-Entwickler haben die Funktion «Leute in der Nähe» verbessert. Sie ist nun fast gruselig genau. So gehts.
Telegram hat die Funktion «Leute in der Nähe» verbessert – die Entfernung von Wildfremden wird erschreckend genau angezeigt
(Quelle: Play Store/Screenshot/PCtipp.ch )
Telegram hat die Funktion Leute in der Nähe verbessert. Ein wenig gruselig ist es schon. Wohl ein Paradies für Stalker; denn die Lokalisierung ist ziemlich genau. Bei einem Versuch war die nächste Person 257 Meter von der Redaktorin entfernt, die Distanz zum entferntesten Telegram-Nutzer betrug 11,62 km. Immerhin ist die Funktion standardmässig deaktiviert. Wer sie dennoch verwenden möchte, um (neue) Freunde in der Nähe oder lokale Gruppen zu finden:
  1. Tippen Sie auf das Hamburger-Menü oben links (drei Querbalken).
  2. Wählen Sie Leute in der Nähe.
  3. Tippen Sie auf den Button Zugriff erlauben (Hierzu wird der Standortzugriff benötigt).
  4. Erlauben Sie Telegram den Zugriff auf den Gerätestandort.
  5. Nun können Sie Leute in der Nähe sehen. Sie selbst sind für andere noch nicht sichtbar. Wenn Sie dies möchten, tippen Sie auf Mich sichtbar machen. Hierfür muss die Profilbildsichtbarkeit auf für alle sichtbar eingestellt werden. Alternativ kann es Jeder heissen. Laut Telegram bleibt Ihre Nummer verborgen.
  6. Um sich wieder «unsichtbar» zu machen, tippen Sie auf Mich nicht mehr anzeigen.
  7. Wenn Sie die Funktion Leute in der Nähe nicht mehr verwenden möchten, müssen Sie auf dem Smartphone via Einstellungen, Apps & Benachrichtigungen bei der Telegram-App unter Berechtigungen den Standortzugriff manuell auf Ablehnen setzen.
Leute-in-der-Nähe-Funktion von Telegram
Quelle: Screenshots/PCtipp.ch

Hinweis: Dies wurde mit einem Android-10-Smartphone und der Telegram-Version 7.3.1 durchgeführt.



Das könnte Sie auch interessieren