13.04.2006, 00:00 Uhr

Auktionsregeln für Vergabe von WiMAX-Konzessionen verabschiedet

Die Eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) hat die detaillierten Auktionsregeln für die Vergabe von drei BWA-Konzessionen verabschiedet. Bereits früher hatte sie entschieden, dass die Konzessionen mittels einer so genannten "sealed bid" Auktion vergeben werden. Dieses Verfahren sieht vor, dass die Bieter ein einziges verschlossenes Gebot pro Konzession einreichen, ohne dass dieses Gebot in weiteren Steigerungsrunden abgeändert werden könnte. Die ComCom hat alle Bewerber zur Auktion zugelassen und das Bakom mit der Durchführung der Auktion beauftragt. Um Absprachen möglichst zu verhindern, werden Angaben über die Zahl und Namen der Bewerberinnen erst nach Ablauf der Auktion bekannt gegeben. Es ist geplant, dass die Gebote bis zum 6. Juni dem Bakom eingereicht werden müssen. Die ComCom wird voraussichtlich am 8. Juni die Gewinner bekannt geben. (ph) http://www.fedcomcom.ch http://www.bakom.ch


Das könnte Sie auch interessieren